Community Blogs: Wöchentliche F&A + Entwicklernews Zusammenf

Community Blogs: Wöchentliche F&A + Entwicklernews Zusammenf

Beitragvon Baertram » Di 7. Feb 2012, 01:32

Es gibt etwas Neues fĂŒr uns alle. Wer mal Fragen stellen will oder VorschlĂ€ge einsenden möchte, schaut mal hier nach (http://www.swtor.com Forum Login benötigt):

Wir freuen uns sehr ankĂŒndigen zu können, dass wir zwei wöchentliche Blogs hinzufĂŒgen werden, welche euch hoffentlich einen tieferen Einblick in die Spielentwicklung geben werden und euch ĂŒber Kommentare der Entwickler auf dem Laufenden halten, solltet ihr diese verpasst haben.

Als erstes werden wir eine wöchentliche Frage und Antwort Blogserie starten, in welcher wir 10 Fragen der Community auswÀhlen und diese jeden Freitag beantworten. Die ersten Antworten geben wir nÀchste Woche, am 10. Februar 2012, aber vorher benötigen wir eure Fragen!

Wir haben einen Thread in Allgemeine Diskussionen eröffnet, worin ihr eure Fragen stellen könnt. (Jeder nur eine Frage, also ĂŒberlegt gut!) Am Dienstag 21.00 Uhr werden wir den Thread schließen, zehn Fragen auswĂ€hlen und bis Freitag die Antworten herausfinden.

Um die Chance zu erhöhen, dass eure Fragen beantwortet werden können, und um den Thread unter Kontrolle zu halten, hier eine Richtlinie, wie die Fragen gestellt werden sollten:

Haltet die Fragen so kurz wie möglich. Hintergrundinformationen sind gut, aber bitte ĂŒbertreibt nicht.
Bitte stellt wirklich Fragen. FĂŒr konstruktives Feedback gibt es andere Bereiche im Forum.
Bitte lasst gesunden Menschenverstand walten – wir können nicht jede Frage beantworten, besonders in Bezug auf Dinge, die weit in der Zukunft liegen.
Bitte stellt wirklich nur eine Frage pro Thread. In der nÀchsten Woche, könnt ihr eine weitere Frage stellen.
Nochmals zur Erinnerung, dies ist kein Diskussionsthread. Bitte kommentiert die Fragen anderer Spieler nicht.

Alle anderen BeitrÀge, abgesehen von den Fragen in dem Thread, werden gelöscht. Das gesagt, möchten wir euch einladen, den offiziellen Thread zur F&A Sitzung anzuschauen und dort nach Herzenslust Fragen zu stellen!

Die zweite Neuerung im Community-Blog-Bereich ist eine wöchentliche Entwicklernews-Zusammenfassung. Darin werden wir alle offiziellen Stellungnahmen aus ForenbeitrĂ€gen in einem ĂŒbersichtlichen Blog-Beitrag zusammenfassen. Das soll allen, die nicht regelmĂ€ĂŸig die Entwicklernews verfolgen, eine nĂŒtzliche Übersicht des kĂŒrzlich Gesagten geben und Anregung fĂŒr die Frage zur wöchentlichen F&A Runde sein.

Wir freuen uns auf eure Fragen und hoffen die Blogs sind hilfreich fĂŒr euch!


Bild
â‚Ș Star Wars: The Old Republic â‚Ș

  • Balinak - Gelehrter der Jedi
  • Baer'Tram - Kommandant der Sturmtruppen
Bild
Èž Herr der Ringe Online Èž
Hlewang - Zwergischer MinnesÀnger
Glacies - Menschlicher Meister der Waffen
Urstram - Menschlicher HeerfĂŒhrer
Baeriel - Elbische Spurenleserin
Dinobaer - Verwegener Hobbit
Gebli - Gewitterzwerg
Opuz - Menschliche Blockade
Baerhuet - Menschliche Speerwerferin
Baertig - Menschlicher TierbÀndiger
Entflamm - Gebli's Bruder
Baerg - Fels in der Brandung
Bild
Ń  Guild Wars 2 Ń 

  • Dovber - Magier der Elemantare
  • BĂ€rtram - Verteidiger in PlattenrĂŒstung
  • UnsichtbĂ€r - Illusionist mit messerscharfem Verstand
  • RĂ€ubĂ€r Hotzenplautz - Schiesst erst, rastet dann
Benutzeravatar
Baertram (Balinak)
BĂ€reit
 
BeitrÀge: 4618
Registriert: Mo 26. Jan 2009, 02:39
Mainchar: Hlewang
Klasse: Barde
Rasse: Zwerg
Twinks:  
Glacies - Waffenmeister
Urstram - Hauptmann
Baeriel - JĂ€gerin
Dinobaer - Schurke
Opuz - WĂ€chter
Gebli - Runenbewahrer
Baerhuet - HĂŒterin
Baertig - Kundiger

Re: Community Blogs: Wöchentliche F&A + Entwicklernews Zusam

Beitragvon Baertram » Mi 15. Feb 2012, 15:28

Entwicklernews Zusammenfassung vom 6. – 12. Februar 2012

Hallo und herzlich Willkommen zum Auftakt unserer wöchentlichen Entwicklernews Zusammenfassung! Jede Woche werden wir die wichtigsten Entwickermitteilungen, die in unseren Entwicklernews auftauchen hier zusammenfassen. Sagt uns wie wir uns schlagen und klickt dazu auf den Link am Ende dieses Blog-Posts und um die kompletten Antworten zu lesen schaut in den Entwicklernews vorbei.

Lasst uns loslegen:

Am Dienstag hat Associate Online Community Manager Joveth Gonzalez den Spielern versichert das die Ilum-Tapferkeits-Probleme und dass das neue FĂ€higkeits-UI, welche beide mit Patch 1.1.2 ins Spiel kamen, nochmal ĂŒberprĂŒft werden. Eine Umfrage das neue UI betreffend wurde gestartet und der Status des Ilum-Tapferkeits-Problems wurde aktualisiert, welches das Aufspielen von Patch 1.1.2a nach sich zog.

Systems Designer Patrick Malott stellte ein Problem mit dem aktuellen Stand von “Zerlegen” klar:

“Die RĂŒckerstattungsrate von “Zerlegen”funktioniert aktuell nicht so wie gedacht. In einem zukĂŒnftigen Patch werden wir die Rate anpassen – speziell fĂŒr GegenstĂ€nde mit hohem Level. Wir untersuchen ausserdem gerade den Fall, dass ein Spieler die Nachricht bekam „Du kennst bereits diesen Bauplan“ anstatt eine neue Variante zu lernen.”

Sr. Community Coordinator Allison Berryman sprach ĂŒber die verbesserte Sichtbarkeit von finalen Patch-Notes fĂŒr die Entwicklernews:

“Danke fĂŒr euer Feedback bezĂŒglich der Patch-Notes! Wir können es auf jeden Fall noch klarer machen, wann wir die Patch-Notes fĂŒr den Public-Test-Server, in dem wir noch genauer darauf hinweisen und wir kĂŒmmern uns auch noch darum das ihr im Forum noch besser darĂŒber informiert werdet, wann die finalen Patch-Notes zur VerfĂŒgung stehen. (Ja die Patch-Notes sind auch im Launcher und auf der Website zu finden, aber wir können diese auch noch zusĂ€tzlich in die Entwicklernews packen, wenn ihr das möchtet).“

Sr. Online Community Manager Stephen Reid schaute im “Globalen Cooldown UI”-Thread vorbei:

“Es werden definitiv Änderungen am UI vorgenommen werden, wir haben uns zu diesem Schritt entschieden nachdem wir so viel Feedback von euch erhalten haben. (Wir haben im PTS-Forum nur sehr wenig Feedback erhalten und konnten deswegen nicht schon frĂŒher entsprechende Schritte einleiten)”

SpÀter schloss er die Umfrage mit dem folgenden Kommentar zum UI und der Nutzung des Public-Test-Servers:

“Wahrscheinlich mehr als alle anderen Teile des Spiels, ist die UI ein sehr subjektives Thema, weshalb wir gut die verschiedensten Meinungen, die hier geĂ€ußert wurden, nachvollziehen können. Langfristig möchten wir in The Old Republic unseren Spielern eine grĂ¶ĂŸere FlexibilitĂ€t in ihrer UI ermöglichen, und die Änderungen, die mit dem Spiel-Update 1.2 kommen, werden euch mehr Möglichkeiten in diesem Bereich geben.

Ich möchte hier auch noch eure Bedenken zu unserem Testserver ansprechen. Wir arbeiten daran, Charaktertransfers zum Testserver zu ermöglichen, so dass ihr euren eigenen Charakter auf den Testserver transferieren und die neuen Patches mit eurem eigenen Charakter testen könnt. Wir denken auch noch ĂŒber andere Wege nach, euch den Zugang zum Endgame-Content auf dem Testserver zu ermöglichen, aber schlussendlich wollen wir vor allem den Charaktertransfer auf den Testserver fĂŒr alle erlauben.”

Auf die Fragen nach User-Interface-Addons antwortete Stephen so:

“Addons stehen aktuell immer noch zur Diskussion, aber es gibt aktuell noch keine genauen PlĂ€ne was das Implementieren von Addons angeht. WĂ€hrend Addons sehr viel mehr potenzielle Möglichkeiten zur VerfĂŒgung stellen (eine gute Addon-Community vorausgesetzt), werden doch viele das Standard UI wĂ€hlen (u.a. Neue Spieler).Deshalb mĂŒssen stellen wir sicher das unser UI funktioniert und von uns weiterentwickelt wird. „

Zum Schluss hat Stephen noch etwas ĂŒber die Änderungen an der finalen UI Auflösung gepostet, welche in Patch 1.1.4 enthalten sein werden:

“Seit letztem Dienstag hat unser Entwickler-Team an einem neuen Code gearbeitet welcher es euch erlauben wird aus einer Reihe von neuen Optionen den Globalen Cooldown betreffend zu wĂ€hlen. Ich habe mir heute ein paar der Änderungen angesehen und ja ich weiß das jeder unterschiedliche Vorlieben hat was das UI angeht, aber ich glaube das den meisten die neuen Optionen sehr gefallen werden. Diese sind sehr flexibel und das „aufblitzen“ das viele von euch beschrieben haben, wird jetzt abschaltbar sein, wie eine Menge anderer optionaler VerĂ€nderungen. Das Team hat heute den Code gesĂ€ubert und finalisiert und ihn in den QA-Prozess weitergeleitet.

Da der neue Code brandheiß ist, konnte er leider nicht mehr in das Build fĂŒr den Patch (1.1.3 welcher aktuell auf dem Public Test Server sich befindet) welcher fĂŒr nĂ€chste Woche vorbereitet wird, aufgenommen werden. Wir wollen auch sichergehen das er auf Herz und Nieren von der QA untersucht wird, denn diese Änderung wird euch alle betreffen. Wir planen diese VerĂ€nderungen mit Patch 1.1.4 durchzufĂŒhren, welcher fĂŒr die Woche vom 20. MĂ€rz geplant ist. Wie immer sollte dieser Patch vorher auf den Public Test Server aufgespielt sein und sobald dies der Fall ist, möchten wir euch alle ermutigen ihn zu testen um heraus zu finden welche VerĂ€nderungen vorgenommen wurden.

ihn zu testen um heraus zu finden welche VerĂ€nderungen vorgenommen wurden. Wir wissen natĂŒrlich dass viele von euch diese VerĂ€nderungen sehen möchten und wir werden euch ein Preview geben sobald diese finalisiert und bereit das Licht der Welt zu erblicken sind.”

Das Preview ist ab sofort in diesem Blogeintrag verfĂŒgbar.

Als letztes hat Live Community Coordinator Amber Green die Patch Notes fĂŒr Patch 1.1.3 gepostet, welcher auf den Public Test Server aufgespielt wurde.


Bild
â‚Ș Star Wars: The Old Republic â‚Ș

  • Balinak - Gelehrter der Jedi
  • Baer'Tram - Kommandant der Sturmtruppen
Bild
Èž Herr der Ringe Online Èž
Hlewang - Zwergischer MinnesÀnger
Glacies - Menschlicher Meister der Waffen
Urstram - Menschlicher HeerfĂŒhrer
Baeriel - Elbische Spurenleserin
Dinobaer - Verwegener Hobbit
Gebli - Gewitterzwerg
Opuz - Menschliche Blockade
Baerhuet - Menschliche Speerwerferin
Baertig - Menschlicher TierbÀndiger
Entflamm - Gebli's Bruder
Baerg - Fels in der Brandung
Bild
Ń  Guild Wars 2 Ń 

  • Dovber - Magier der Elemantare
  • BĂ€rtram - Verteidiger in PlattenrĂŒstung
  • UnsichtbĂ€r - Illusionist mit messerscharfem Verstand
  • RĂ€ubĂ€r Hotzenplautz - Schiesst erst, rastet dann
Benutzeravatar
Baertram (Balinak)
BĂ€reit
 
BeitrÀge: 4618
Registriert: Mo 26. Jan 2009, 02:39
Mainchar: Hlewang
Klasse: Barde
Rasse: Zwerg
Twinks:  
Glacies - Waffenmeister
Urstram - Hauptmann
Baeriel - JĂ€gerin
Dinobaer - Schurke
Opuz - WĂ€chter
Gebli - Runenbewahrer
Baerhuet - HĂŒterin
Baertig - Kundiger

Re: Community Blogs: Wöchentliche F&A + Entwicklernews Zusam

Beitragvon Ceolfrid » Mo 20. Feb 2012, 10:49

Es ist wieder an der Zeit! Letzte Woche haben wir euch um eure Fragen gebeten, und diese Woche gibt es unsere Antworten darauf. Diesmal haben wir mit Hilfe der verschiedenen Entwickler anstelle der geplanten 10 Fragen sogar 12 beantworten können. Bitte beachtet, dass wir in einigen FÀllen mehrere Fragen kombiniert oder editiert haben, um die Fragestellung zu verdeutlichen.

Ihr könnt ab jetzt auch eure Fragen in dem F&A-Thread fĂŒr nĂ€chste Woche stellen, der bis 21 Uhr am 21. Februar geöffnet sein wird. Wir freuen uns auf eure neuen Fragen, und hoffen dass ihr unsere Antworten interessant findet. Um die Antworten der Devs zu diskutieren, könnt ihr diesen Thread nutzen.



DarthBelkar: Wird es serverweite Events und besondere kurzfristige Questreihen geben?

Daniel Erickson: Ja! Ihr könnt davon ausgehen, dass solche Events nicht nur gut in das Setting passen werden, sondern auch einiges an Entdeckerlust erfordern werden, und dass es dafĂŒr besondere Belohnungen geben wird, die nach den Events nicht mehr erhĂ€ltlich sein werden. Und ihr könnt sie bald erwarten!



Darthinfimus: Wird es eine /roll oder /random –Funktion fĂŒr den Master Loot-Modus geben?

Damion Schubert: WĂŒrfelfreunde dieser Welt, freut euch! /roll ist bereits auf unseren internen Entwicklungsservern implementiert, und wird in den nĂ€chsten Wochen veröffentlicht werden (mit einem unserer wöchentlichen Patches).



Relayinabox: Wird es möglich sein, die Kopfbedeckung des GefÀhrten an- und auszuschalten?

Damion Schubert: Auch das ist geplant. Es wird noch nicht mit Patch 1.2 kommen, aber ist in Arbeit.



NiklasWB: Wann wird es möglich sein, dass Machtnutzer ihre Kapuzen auf- und absetzen können?

Damion Schubert: Dieses Feature ist derzeit in Arbeit. Es wird nicht mit Patch 1.2 kommen, aber wohl mit dem darauf folgenden, grĂ¶ĂŸeren Patch. Und ja, es wird diese Option auch fĂŒr eure machtnutzenden GefĂ€hrten geben!



ehlnofey: Wird es Änderungen am Galaktischen Handelsnetzwerk geben, und wenn ja, wann ist mit diesen zu rechnen?

Damion Schubert: Wir wissen das unser Galaktisches Handelsnetz noch viel Liebe braucht, und arbeiten derzeit an Verbesserungen. Neuigkeiten dazu wird es in Zukunft an gewohnter Stelle geben.



GnovaD: Gibt es PlĂ€ne fĂŒr Handy-Apps fĂŒr das Spiel? Wird es zum Beispiel Apps geben, mit denen man seine GefĂ€hrten wĂ€hrend man offline ist, auf Missionen schicken kann?

Damion Schubert: Sagen wir einfach, dass ich immer davon getrĂ€umt habe – man könnte fast meinen unser Crew-Design wĂ€re mit solchen PlĂ€nen im Kopf entwickelt, oder? Zum GlĂŒck werden manche TrĂ€ume wahr. Die schlechte Nachricht ist, dass ich noch keine Zeitangaben machen kann, da es sich um ein technisch sehr aufwĂ€ndiges Projekt handelt.



Bobonar: Wird es möglich sein Modifikationen aus den PvP-Endgame-Sets herauszunehmen, und in andere Sets die mir optisch besser gefallen einzubauen?

Emmanuel Lusinchi: Ja, der Set-Bonus wird ĂŒber die Armierungen vergeben werden, die wie normale Modifikationen funktionieren, aber nur in bestimmten GegenstĂ€nden verwendet werden können. Der Set-Bonus eines Helms wird also auf einen anderem Helm ĂŒbertragen werden können, und der Set-Bonus auf einem Brustteil kann auf ein anderes Brustteil ĂŒbertragen werden.



HollowPoint: Viele in der Community wĂŒnschen sich Sprechblasen fĂŒr den Chat, und zwar am besten mit einer Option sie an- oder auszuschalten. Ist so ein System in Arbeit? Und wenn ja, wann können wir damit rechnen?

Damion Schubert: Das steht definitive auf unserer Liste. Wir haben auch in unserem Dev-Team viele Rollenspieler, und Sprechblasen waren uns immer sehr wichtig. Wir hatten in der Beta bereits Sprechblasen, aber leider konnte unser damaliges System zu schweren Performance-Problemen in Situationen wie Kriegsgebieten oder auf der Flotte fĂŒhren. Sie werden bald kommen, aber derzeit ist die oberste PrioritĂ€t fĂŒr unser GUI-Team das anpassbare Interface. Sobald das veröffentlicht wurde, können wir uns genauere Gedanken ĂŒber den Zeitplan fĂŒr Sprechblasen machen. Und ja, wann auch immer sie kommen werden, es wird eine an- oder ausschaltbare Option sein, fĂŒr alle diejenigen die keine Sprechblasen möchten.



RuQu: Könnt ihr uns die Design-Philosophie hinter den Heilerklassen erklĂ€ren? Kommando und Schurke passen ihre AoE-Heilung aufgrund der GruppengrĂ¶ĂŸe nicht an. Sind diese Klassen nicht dafĂŒr gedacht, in einem Raid die Heilerrolle ausfĂŒllen zu können? Schurken können sehr effizient sein, aber haben keine Mittel fĂŒr kurzfristige Burst-Heilung. Was ist also die geplante Rolle fĂŒr die Heilerklassen, und ist es so gedacht, dass jede Kombination in Operationen funktionieren kann, oder geht ihr von einer bestimmten Mischung aus?

Georg Zoeller: Unsere Politik ist, dass jede komplett auf Heilung gespeccte Klasse in jeder Form von Content nutzbar sein sollte, was derzeit sogar in 16er Operationen der Fall ist. Unsere internen Tester hatten keine Probleme damit sĂ€mtlichen Content zu bestehen, und zwar mit jeder Heilerklasse. Auch unsere Daten von den Liveservern zeigen, dass Operationen auf sĂ€mtlichen Schwierigkeitsgraden erfolgreich mit Schurken und Kommandos als Heilern absolviert werden. Es ist durchaus so gedacht, dass verschiedene Bosse bestimmte Heilertypen vor grĂ¶ĂŸere Herausforderungen stellen können (z. B. durch Bewegungsanforderungen), aber alles in allem kann jede Heilerklasse sich durch jede Operation und jeden Flashpoint heilen (sowohl bereits veröffentliche, als auch zukĂŒnftige).

Was deine Frage zur AoE-Heilung vom Schurken und vom Kommando betrifft, musst du bedenken, dass sich bei keiner Klasse die Heilung an die GrĂ¶ĂŸe der Gruppe anpasst. Auch die stĂ€rksten HeilungsfĂ€higkeiten im Spiel (Wunderheilung/ Widerbelebung) heilen bis zu 8 Spieler, aber verĂ€ndern ihre Heilleistung nicht je nach GrĂ¶ĂŸe der Gruppe. Diese FĂ€higkeiten sind sehr teuer, haben eine Aktivierungszeit, und erfordern dass der Nutzer fĂŒr 10 Sekunden an einer Stelle steht, um den vollen Effekt zu erhalten. Wir planen allerdings die Heilung des Söldners sowie des Kommandos in unserem nĂ€chsten großen Spielupdate 1.2 zu verbessern, indem wir die maximale Anzahl der Ziele fĂŒr Kolto-Bombe und Kolto-Rakete erhöhen.

Auch der Aussage, dass Schurken nicht die Möglichkeit haben, kurzfristig eine Burst-Heilung zu wirken, können wir nicht zustimmen. Ein Schurke kann zum Beispiel indem er Oberhand verwendet, was er durch Unterwelt-Medizin oder Kolto-Injektion bekommt, instant Notfall-Medipack oder Operationssonde auslösen, wenn eine Burst-Heilung gebraucht wird. Trotzdem glauben wir, dass wir hier noch Spielraum fĂŒr Verbesserungen haben (und in unserem kommenden Spiel-Update 1.2 wird es eine ganze Reihe dieser Verbesserungen geben). Zum Beispiel verĂ€ndern wir die FĂ€higkeit Kolto-Wolke so, dass der Effekt in 1.2 als eine Art Notfall AoE-Heilung nach vorne hinaus wirkt.

Zum Abschluss möchte ich noch sagen, dass der Eindruck, dass eine bestimmte Klasse nicht so erstrebenswert ist, auch vom Eindruck abhĂ€ngt, den man von anderen Klassen hat. Zum Beispiel ĂŒbertreffen die Botschafter-/Inquisitor-Heiler im Moment die Heilleistung, die fĂŒr sie vorgesehen ist, indem sie mehrere Heilungen mit dem selben Genesungsschub-/Machtbeugung-Buff verstĂ€rken. Mit 1.2 wird diese Möglichkeit entfernt werden.



Fu-bear: Könnt ihr die Mechanik hinter dem Spotten in SWTOR erklĂ€ren? Die Tooltips sagen einfach nur, dass es den Gegner zwingt, fĂŒr X Sekunden anzugreifen, aber ich habe auch Berichte gelesen, dass diese FĂ€higkeit scheinbar die Bedrohung/Aggro erhöht/ausgleicht wie von Spott in anderen MMOs gewohnt. Könnt ihr das klarstellen?

Georg Zoeller: Spott funktioniert auf zwei verschiedene Arten. Zum einen rĂŒckt man durch einen Spott sofort an die erste Stelle auf der Aggroliste. Zum anderen hat Spott den im Tooltip beschriebenen Effekt auf den Gegner, nĂ€mlich dass er wĂ€hrend einer kurzen Zeit gezwungen wird, dich anzugreifen. Wenn du also keine weitere Aggro erzeugst (indem du zum Beispiel einfach rumstehst), wird der NSC dich fĂŒr die Wirkungsdauer des Spotts gezwungenermaßen angreifen. Danach wird er wieder Ziele aufgrund ihrer Position auf der Aggroliste angreifen. Wenn nach deinem Spott ein anderer Spott gewirkt wird, dann zĂ€hlt immer der letzte gewirkte Spott.

Bitte beachte, dass ich hier ĂŒber die allgemeinen Aggro-/Spott-Regeln spreche – es gibt bestimmte Situationen im Spiel, vor allem bei einzigartigen BosskĂ€mpfen, in denen die NSCs möglicherweise bewusst bestimmte Ziele ignorieren. In diesen FĂ€llen werden ignorierte Ziele nicht in der Lage sein, Aggro aufzubauen, auch nicht mit einem Spott. Normalerweise weiß der Spieler aber durch Effekte in seiner Buff-Leiste, wann das der Fall ist – und wir arbeiten daran, die Sichtbarkeit der Buffleiste in der Zukunft zu verbessern.



Gladoss, titdiscus, Leoran: Was unternehmt ihr gegen Spieler die in Kriegsgebieten “afk” gehen, oder auch gegen Spieler die Kriegsgebiete verlassen? Wird solches Verhalten sanktioniert?

Gabe Amatangelo: Wir bestrafen solches Verhalten derzeit nicht. Es wird mit Patch 1.2 aber Änderungen an unserem Belohnungssystem fĂŒr Kriegsgebiete geben, wodurch dieses Verhalten weniger verlockend werden wird. Dazu gehört die Entfernung des aktuellen Taschen-/Quest-Systems, die EinfĂŒhrung direkt kĂ€uflicher Kriegsgebiets-GegenstĂ€nde via Marken (gewertet sowie ungewertet), 14 neue missionszielbasierte Medaillen, sowie ein System bei dem die Belohnungen an den eigenen Beitrag zum Spiel angepasst werden. Zudem werden Spieler die Option haben, inaktive Spieler per Abstimmung aus dem Spiel zu werfen. Gekickte Spieler können sich fĂŒr einige Minuten fĂŒr kein neues Kriegsgebiet anmelden.



Lexiekaboom: 16er Operationen sind um ein vielfaches schwerer als 8-Mann Operationen (viele Gilden können ohne weiteres 8er Operationen auf Schwer beenden, bevor es fĂŒr 16 Mann auf Normal reicht), aber es gibt keine Unterschiede bei den zu erbeutenden GegenstĂ€nden. Es macht derzeit mehr Sinn seinen 16er Raid in zwei 8-Mann Gruppen fĂŒr zwei 8er Operationen aufzuteilen. Ist das ein Fehler oder bewusstes Design? Was wollt ihr hier in Zukunft unternehmen?

Gabe Amatangelo: Das ist keine Designentscheidung. Diese Thematik wurde in den wöchentlichen Patches bereits etwas behandelt, und mit Patch 1.2 wird noch mehr kommen. Generell sollten 16-Mann Operationen etwas einfacher sein als die 8er, weil es fĂŒr sich gesehen schon schwerer ist 16 Spieler zu finden und zu koordinieren.

Herr der Ringe online
Ceolfrid -Š- Kundiger -Š- Lv. 84 -Š- Zeremonienmeister (R6)
Ceofrid -Š- Schurke -Š- Lv. 85 -Š- MeisterwÀchter (R7)
  • Nerawyn -Š- Hauptmann -Š- Lv. 65 -Š- Licht des Westens
  • Ceollwyn -Š- Bardin -Š- Lv. 49


Guildwars 2
Nerawyn -Š- Kriegerin -Š- Lv. 80
Benutzeravatar
Ceolfrid (Nerawyn)
+
 
BeitrÀge: 525
Registriert: Sa 31. Jan 2009, 14:27
Wohnort: Oftringen / Schweiz
Mainchar: Ceolfrid
Klasse: Kundiger
Rasse: Mensch
Twinks: Ceofrid / Schurke

Re: Community Blogs: Wöchentliche F&A + Entwicklernews Zusam

Beitragvon Baertram » So 26. Feb 2012, 20:43

Community F&A – 24. Februar 2012

Es ist wieder soweit! Letzte Woche haben wir euch um Fragen gebeten und diese Woche haben wir einige Antworten. Bitte beachtet, dass wir in manchen FĂ€llen mehrere Fragen zusammengefasst und manche Fragen fĂŒr bessere VerstĂ€ndlichkeit umformuliert haben.

Ein offizieller Thread fĂŒr die F&A der nĂ€chsten Woche wurde eröffnet, der bis 28. Februar 21.00 Uhr offen sein wird. Wir freuen uns ĂŒber eure Fragen und hoffen, dass die Antworten euch zufriedenstellen. Wenn ihr einzelne Antworten diskutieren möchtet, nutzt bitte diesen Thread!



Chyp: Sind Änderungen zur Angleichung von Animationen / Schadens-Timing zwischen den Fraktionen geplant?

Georg Zoeller (Principal Lead Combat Designer): Ja. Das Animationsteam hat an neuen Animationen fĂŒr FĂ€higkeiten wie Mörserhagel des Soldaten gearbeitet, um das Timing und die Ansprechzeiten im Kampf zu verbessern. Wir gehen davon aus, dass diese Änderungen mit Spiel-Update 1.2. aktiv werden.



Zennis: Gibt es Überlegungen den Abfertigungsprozess in RaumhĂ€fen zu vereinfachen? Eventuell könnten ja Speeder, wie in der Flotte, auch in anderen RaumhĂ€fen zugelassen werden?

Brian Audette (Senior Designer): Wir haben die Rufe der Fans gehört und suchen Lösungsmöglichkeiten. Obwohl Speeder in RaumhĂ€fen nicht vom Tisch sind, schauen wir uns auch andere Optionen an, um Charaktere schneller von A nach B zu bekommen. Eine solche Neuerung wird speziell Planeten mit Orbitalstationen an Stelle von RaumhĂ€fen wie Tython, Korriban, Hoth, und Belsavis betreffen. Wir werden eine Option einbauen, die es erlaubt, mit dem Shuttle direkt das eigene Schiff anzufliegen, um nicht mehr durch die Orbitalstation zur Luftschleuse laufen zu mĂŒssen. Diese Änderung und einige andere Modifikationen werden ab dem Spiel-Update 1.2. aktiv.



deusBAAL: Werdet ihr eine “Suche nach Gruppe” (LFG) Funktion einbauen? Welche Optionen wird sie haben? Wie ist die beabsichtigte Wirkungsweise und wann können wir damit rechnen?

Daniel Erickson (Lead Writer): Wir sind schwer damit beschÀftigt, eine viel stabilere LFG-Funktion zu entwickeln, die hilft, schnell Gruppen zu bilden und trotzdem die FlexibilitÀt bietet, selbst zu entscheiden, wie ihr eine Gruppe bilden wollt und mit welchen Leuten ihr spielen wollt. Wir werden euch genauer informieren, wenn wir nÀher an der Veröffentlichung sind.



LthalSavy: Wird es eine Möglichkeit geben, mittels Schnellreise zum eigenen Schiff zu gelangen?

Georg Zoeller: Im Augenblick nicht, aber das ist etwas, was wir immer wieder diskutieren. Zurzeit und in Anbetracht dessen wie einfach FlottenpĂ€sse beim Sicherheitstoken-HĂ€ndler erhĂ€ltlich sind, halten wir diese Option nicht fĂŒr notwendig.



IsACoolGuy: Werden neue Emotes ins Spiel eingebaut? Die Jedi-/Sith-Meditationen mancher NSCs sehen sehr cool aus. Werden vergleichbare Emotes fĂŒr Spieler verfĂŒgbar gemacht?

Damion Schubert (Principal Lead Systems Designer): Wir haben einige neue Emotes geplant. Noch besser ist, wir haben jetzt die Technik, die erlaubt, Emotes als Belohnungen im Spiel zu gewĂ€hren. Mit Spiel-Update 1.2 haben wir geplant, einige Emotes durch das VermĂ€chtnis-System freischaltbar zu machen. Mein Favorit ist der besondere Tanz, der so inspirierend ist, dass dein Begleiter sich nicht zurĂŒckhalten kann und mitmachen will.



TrueDND: Im Augenblick ist der Anreiz eine HandwerksfĂ€higkeit außer Biochemie zu wĂ€hlen minimal, da auf maximalem Level alle durch PvE und PvP erhĂ€ltliche AusrĂŒstung besser ist als selbst hergestellte AusrĂŒstung und Modifikationen (durch Auszeichnungen- und Token-HĂ€ndler). Wird das untersucht?

Georg Zoeller: Absolut. Mit dem Spiel-Update 1.2 fĂŒgen wir allen HandwerksfĂ€higkeiten „Endgame“ Erzeugnisse hinzu. Dazu gehören die Herstellung von Aufwertungen, die Möglichkeit von kritischen Erfolgen bei der Herstellung von maßgefertigter (orange) AusrĂŒstung mit Aufwertung-Slots, neue hochstufige Rezepte, neue Farbkristalle, erweitertes und verbessertes Forschung und Rekonstruktion und vieles mehr. (wir haben bereits jetzt fĂŒr 1.2 vier Seiten Patchnotes nur zu Crew-FĂ€higkeiten.

Dazu kommen neue Funktionen wie die FĂ€higkeit Basis-Modifikationen aus „Lila GegenstĂ€nden“ zu gewinnen (inklusive Setbonus) und eine verbesserte Farbanpassung-Funktion. Es wird eine große Nachfrage nach Erzeugnissen aller Handwerksberufe geben, sobald das 1.2 Spiel-Update aktiv ist.



Toxin_Polaris: Sind “Mini-Games” wie Swoop-Rennen oder Pazaak geplant? Wenn ja, wie hoch ist die PrioritĂ€t? Können wir dieses Jahr damit rechnen?

Damion Schubert: Wir lieben Mini-Games, besonders die in der Tradition von KotoR. Wann wird euch etwas wie Pazaak erreichen? Schwer zu sagen – es ist nicht in der kurzfristigen Planung und wir werden es wahrscheinlich mit einem grĂ¶ĂŸeren Update einbauen.



Twaggy: Ich finde es umstĂ€ndlich, Modifikation/Aufwertung/Armierung/Heft/(Farb-)Kristalle in meiner AusrĂŒstung oder meiner Waffe zu vergleichen. Wird es eine Möglichkeit geben die Profilwerte direkt einzusehen (vergleichbar mit dem Stiefel-Stiefel-Vergleich der ja aktuell schon möglich ist)?

Georg Zoeller: Das ist eine Komfortfunktion auf unserer Liste der Dinge, die wir verbessern wollen, nachdem dringendere UI-Funktionen und Community-Anfragen bearbeitet wurden. Wir halten es auf jeden Fall fĂŒr eine gute Idee, allerdings können wir im Augenblick aufgrund der PrioritĂ€tsliste keinen Zeitpunkt nennen.



TheJestersHat: Was plant BioWare bezĂŒglich der Performance-Probleme, die manche Spieler in Kriegsgebieten und im offenen PvP haben, bzw. bezĂŒglich allgemeiner FPS-Probleme?

Damion Schubert: Wir haben ein internes Einsatzteam, das ausschließlich dafĂŒr zustĂ€ndig ist, dass das Spiel besser und schneller lĂ€uft, besonders auf schwĂ€cheren Computern, und wir betrachten die Arbeit dieses Teams als entscheidende interne Initiative. Ihr solltet mit 1.1.5 Resultate der Arbeit sehen, wenn wir eine neue Funktion „Sehr niedrig“ fĂŒr die Shader-QualitĂ€t veröffentlichen, welche die Anzahl von schwĂ€cheren Computern auf denen das Spiel gut lĂ€uft, drastisch erhöhen sollte, besonders in Kriegsgebieten und in Operationen.



Frung: Habt ihr eine „Begleiter“-Option beim WĂŒrfeln um Beute in Betracht gezogen?

Damion Schubert: Wir haben das durchgesprochen und haben ein Design dafĂŒr – wenn es eingefĂŒhrt wird, wird es so sein, dass “Bedarf“-WĂŒrfe nur noch auf GegenstĂ€nde möglich sind, die fĂŒr eine Skillung der eigenen erweiterten Klasse gedacht sind. Es steht noch kein Zeitpunkt fĂŒr die Implementierung fest.



Belthazaar: Ich mag mein Schiff, aber ich frage mich ob oder wann es möglich sein wird, ein anderes Schiff als das momentane, durch die Klassenquest erhaltene zu kaufen, bauen oder stehlen?

Damion Schubert: Leider ist es dadurch, dass die Schiffe zentrale Storygebiete fĂŒr alle Klassen sind, und dass die damit verbundenen Trigger und Videosequenzen das Schiff benötigen, sehr schwer, neue Schiffsmodelle einzubauen, besonders was die Innenbereiche angeht. Wir werden stattdessen möglicherweise in der Zukunft mehr Optionen zur individuellen Gestaltung des Schiffs einbauen.



Bild
â‚Ș Star Wars: The Old Republic â‚Ș

  • Balinak - Gelehrter der Jedi
  • Baer'Tram - Kommandant der Sturmtruppen
Bild
Èž Herr der Ringe Online Èž
Hlewang - Zwergischer MinnesÀnger
Glacies - Menschlicher Meister der Waffen
Urstram - Menschlicher HeerfĂŒhrer
Baeriel - Elbische Spurenleserin
Dinobaer - Verwegener Hobbit
Gebli - Gewitterzwerg
Opuz - Menschliche Blockade
Baerhuet - Menschliche Speerwerferin
Baertig - Menschlicher TierbÀndiger
Entflamm - Gebli's Bruder
Baerg - Fels in der Brandung
Bild
Ń  Guild Wars 2 Ń 

  • Dovber - Magier der Elemantare
  • BĂ€rtram - Verteidiger in PlattenrĂŒstung
  • UnsichtbĂ€r - Illusionist mit messerscharfem Verstand
  • RĂ€ubĂ€r Hotzenplautz - Schiesst erst, rastet dann
Benutzeravatar
Baertram (Balinak)
BĂ€reit
 
BeitrÀge: 4618
Registriert: Mo 26. Jan 2009, 02:39
Mainchar: Hlewang
Klasse: Barde
Rasse: Zwerg
Twinks:  
Glacies - Waffenmeister
Urstram - Hauptmann
Baeriel - JĂ€gerin
Dinobaer - Schurke
Opuz - WĂ€chter
Gebli - Runenbewahrer
Baerhuet - HĂŒterin
Baertig - Kundiger

Re: Community Blogs: Wöchentliche F&A + Entwicklernews Zusam

Beitragvon Baertram » Sa 10. MĂ€r 2012, 02:43

Community F&A – 2. MĂ€rz 2012

Hallo und willkommen zum F&A Blog dieser Woche. Vergangene Woche haben wir euch um Fragen gebeten und heute haben die Entwickler sie beantwortet. Bitte beachtet, dass wir in manchen FĂ€llen mehrere Fragen zusammengefasst und manche Fragen fĂŒr bessere VerstĂ€ndlichkeit umformuliert haben.

Es gibt diese Woche ein paar Antworten weniger, aber dafĂŒr steht das Guild Summit an, welches mit Informationen vollgestopft sein wird! So sehr, dass wir sogar das nĂ€chste Community F&A Blog auf den 16ten MĂ€rz verschoben haben, damit alle Informationen auch verinnerlicht werden können. Wir öffnen den offiziellen Forum-Thread fĂŒr den 16ten MĂ€rz Dienstagabend.

Vergesst nicht, euch am Montag den Livestream vom Guild Summit anzusehen (mehr Informationen gibt es sehr bald) und wir sehen uns hier wieder am 16.03.!

Hier könnt ihr den Blog diskutieren.



JediCarve – Werden unsere Schiffe irgendwann um BriefkĂ€sten und Zugang zum galaktischen Netzwerk erweitert, damit wir Ladebildschirme und die Orbitalstationen/RaumhĂ€fen vermeiden können, wenn wir darauf zugreifen wollen?

Damion Schubert (Principal Lead Systems Designer): Einerseits wollen wir die Schiffe vielfĂ€ltiger und nĂŒtzlicher machen, andererseits wollen wir sicherstellen, dass sich die Flotten wie pulsierende Zentren der Spielwirtschaft anfĂŒhlen. So, die Antwort ist
 Ja! Dieses Feature kommt schon mit 1.2 
als Schiffs-Features können sie als Teil des Legacy Systems freigeschalten werden. Haltet Ausschau nach Legacy Unlocks in Spielupdate 1.2 – Wir wollen das schon sehr bald bekanntgeben.



spcdog - Wann werden wir in der Lage sein, Freunde in die Freundesliste aufzunehmen, die nicht online sind? Der Sinn einer Freundesliste ist zu sehen, wann meine Freunde online sind. Im Augenblick muss ich wissen, dass meine Freunde online sind um sie aufzunehmen, was das Ganze unsinnig macht.

Damion Schubert: Das ist ein Bug – danke, dass ihr meine Aufmerksamkeit darauf gelenkt habt (Das Problem tritt unregelmĂ€ĂŸig auf und ist daher durchs Raster gefallen). Wir arbeiten daran und werden es wahrscheinlich mit Spielupdate 1.2 gefixt haben.



ThtreLady - Kann es uns ermöglicht werden, Charakter Erfolge im Gildenchat anzeigen zu lassen? Zum Beispiel „Krysari ist jetzt level 39”, etc.? Ich wĂŒrde mich freuen, meinen Gildenfreunden zu gratulieren, aber ich habe keine Möglichkeit, zu sehen wenn sie Aufsteigen oder einen spektakulĂ€ren Gegner töten.

Damion Schubert: Das ist eine gute Idee – billige aber effektive Features gehören fĂŒr mich, als ein Designer, zu den Favoriten. Ich werde das dem Gilden-Team unterbreiten, kann aber nicht sagen, welche Wichtung es im Vergleich zu den anderen, in Arbeit befindlichen, Verbesserungen am Gildensystem erhĂ€lt.



Arodin – Charaktere mit einer neutralen oder “Grauen“ Ausrichtung sind im Nachteil, denn es gibt bis zum Endgame fast keine ausrĂŒstbaren Relikte. Das zwingt Spieler entweder nur helle oder dunkle Dialogoptionen auszuwĂ€hlen und mindert somit die Freiheit und das Rollenspiel. Werden Relikte hinzugefĂŒgt, die von neutral ausgerichteten Charakteren getragen werden können und gibt es andere PlĂ€ne fĂŒr neutrale AusrĂŒstung?

Damion Schubert: - Graue Ausrichtung ist in Planung – wir haben ein Design, und dieses Design beinhaltet den Plan, AusrĂŒstungsoptionen fair fĂŒr Hell, Dunkel und Grau zu gestalten. Der Zeitpunkt der Veröffentlichung steht noch nicht fest, aber ich kann es nicht erwarten, einen anzukĂŒndigen.



Evilvision: - Besteht die Chance, dass die Kameraausrichtung feststellbar wird? Ich verbringe vielleicht 20% meiner Zeit im PvP mit Kameraeinstellungen wenn ich eigentlich „PvPen“ sollte.

Damion Schubert: Die Option “smart camera” ausschalten kommt mit 1.2 (das ist es, was dazu fĂŒhrt, dass die Kamera hinter den Charakter dreht, sobald er lĂ€uft)



Rtwozero – Gibt es PlĂ€ne, regionsabhĂ€nge Zeiten der Wartungsarbeiten einzufĂŒhren?

Blaine Christine (Sr. Producer, Live Services): -Im Augenblick gibt es keine PlĂ€ne regionsabhĂ€nge Zeiten der Wartungsarbeiten einzufĂŒhren. Star Wars: The Old Republic ist ein globaler Dienst ohne EinschrĂ€nkungen bei der Serverwahl. Die Schattenseite davon ist, dass wir leider eine einzelne Serviceumgebung warten mĂŒssen, was zu globalen Wartungszeiten fĂŒhrt. Wir sind uns absolut der heiklen Situation bewusst, dass wir durch die globale wöchentliche Wartung die Spielzeit einschrĂ€nken.

Wir haben sorgsam die globalen Hauptbelastungszeiten und die Anzahl der betroffenen Spieler untersucht. Wer schon seit dem Start dabei ist, hat eventuell bemerkt, dass die ersten Patches bis 11.00 Uhr (MEZ) angesetzt waren, was wir sehr schnell auf 9.00 Uhr geĂ€ndert haben. Die Ursache fĂŒr die Änderung war eine Analyse der Hauptspielzeiten nach Regionen, welche zu den jetzigen Zeiten gefĂŒhrt hat.

Uns ist klar, dass dies vor allem die europĂ€ische Spieler und die neu eröffneten Asien/Pazifikregion Server betrifft. Wir tun immer unser Bestes, die „Downtimes“ möglichst kurz zu halten, aber es ist unsere einzige Möglichkeit, wichtige Service-Updates am Spiel-Client, an der Spiel-Netzwerkstruktur, am darunterliegenden Plattform-system und so weiter, durchzufĂŒhren.

Vielen Dank, dass ihr uns eure Bedenken mitteilt. Wir werden immer zuhören und unser Bestes geben, wenn möglich Änderungen durchzufĂŒhren, nur dieses Mal mĂŒssen wir so weitermachen und eine globale Wartungsarbeit beibehalten.



CaptainJammo - Könnt ihr die Funktion des Profilwertes "PrĂ€zision" erlĂ€utern? Im Augenblick scheint der Wert fĂŒr viele Klassen recht witzlos und oder/ unnötig zu sein und trotzdem ist es auf aller Endgame-AusrĂŒstung.

Georg Zoeller (Principal Lead Combat Designer): PrĂ€zision kontert die FĂ€higkeit des Gegners sich gegen deine Angriffe zu verteidigen (Ausweichchance, Fernkampfablenkung, etc.). Du hast recht, das PrĂ€zisions-Budget auf der meisten Endgame-AusrĂŒstung ist etwas zu großzĂŒgig fĂŒr die meisten Szenarien - außer du bist ein engagierter Tank-Killer im PvP, wirst du wahrscheinlich weniger benötigen als du von der Rakata AusrĂŒstung erhĂ€ltst und es ist zu ĂŒberlegen, ein paar Modifikationen auszutauschen und an deinen Spielstil anzupassen.

FĂŒr die kommende Tier-AusrĂŒstung haben wir die Verteilung der Werte fĂŒr PvP und PvE verbessert.



Gidoru - In den F&A der letzten Woche hast du uns Informationen ĂŒber das Handwerk gegeben, wie kritische Erfolge beim Erstellen von orangener AusrĂŒstung und das Entfernen von Modifikationen bei purpurner AusrĂŒstung. Ich denke, dass dieses Thema ein paar ErlĂ€uterungen benötigt, da im Wesentlichen angedeutet wurde, dass kritisch orange hergestellte AusrĂŒstung immer besser sein wird als PvP oder PvE AusrĂŒstung. Dies wĂŒrde bedeuten, dass Spieler dazu in der Lage wĂ€ren, einfach die Mods in ihrer PvP oder PvE AusrĂŒstung zu entfernen und diese in ein kritisches orangenes AusrĂŒstungsteil einzubauen, um somit an die zusĂ€tzlichen Werte aus den Verbesserungen zu kommen. Ist es eure Intention von Spielern hergestellte AusrĂŒstung besser als die in der auf andere Weise zu bekommende AusrĂŒstung zu machen?

Emannuel Lusinchi (Technical Design Director): Ja, fĂŒr Spielupdate 1.2 ist das korrekt. Selbst hergestellte AusrĂŒstung ist in der Theorie der auf anderer Art beschafften AusrĂŒstung im Endgame ĂŒberlegen. Allerdings muss auch erwĂ€hnt werden, dass AusrĂŒstung die nur aus hergestellten GegenstĂ€nden besteht, also auch die Modifikationen, mehr Arbeitsaufwand benötigt und nicht weniger.

Das war der Grund warum ich erwĂ€hnte, dass wir mit Spielupdate 1.2 neue Mechaniken in einem zukĂŒnftigen Update einfĂŒhren, ohne die NĂŒtzlichkeit von kritisch hergestellten GegenstĂ€nden zu verringern. Es werden einige interessante Änderungen auf euch zukommen und das ist alles, was ich darĂŒber sagen werde!


Bild
â‚Ș Star Wars: The Old Republic â‚Ș

  • Balinak - Gelehrter der Jedi
  • Baer'Tram - Kommandant der Sturmtruppen
Bild
Èž Herr der Ringe Online Èž
Hlewang - Zwergischer MinnesÀnger
Glacies - Menschlicher Meister der Waffen
Urstram - Menschlicher HeerfĂŒhrer
Baeriel - Elbische Spurenleserin
Dinobaer - Verwegener Hobbit
Gebli - Gewitterzwerg
Opuz - Menschliche Blockade
Baerhuet - Menschliche Speerwerferin
Baertig - Menschlicher TierbÀndiger
Entflamm - Gebli's Bruder
Baerg - Fels in der Brandung
Bild
Ń  Guild Wars 2 Ń 

  • Dovber - Magier der Elemantare
  • BĂ€rtram - Verteidiger in PlattenrĂŒstung
  • UnsichtbĂ€r - Illusionist mit messerscharfem Verstand
  • RĂ€ubĂ€r Hotzenplautz - Schiesst erst, rastet dann
Benutzeravatar
Baertram (Balinak)
BĂ€reit
 
BeitrÀge: 4618
Registriert: Mo 26. Jan 2009, 02:39
Mainchar: Hlewang
Klasse: Barde
Rasse: Zwerg
Twinks:  
Glacies - Waffenmeister
Urstram - Hauptmann
Baeriel - JĂ€gerin
Dinobaer - Schurke
Opuz - WĂ€chter
Gebli - Runenbewahrer
Baerhuet - HĂŒterin
Baertig - Kundiger

Re: Community Blogs: Wöchentliche F&A + Entwicklernews Zusam

Beitragvon Baertram » Mo 9. Apr 2012, 15:36

Community F&A: Freitag, 30. MĂ€rz 2012: Spiel-Update 1.2 Spezial

In unserem Community F&A fĂŒr diese Woche haben wir eure Fragen zum Spiel-Update 1.2 herausgesucht, das ihr gerade auf Testserver ausprobieren könnt, und das schon bald auf die Liveserver aufgespielt werden wird.

Bei all den neuen Inhalten und ErgĂ€nzungen in Spiel-Update 1.2 haben wir eine Menge Fragen dazu gefunden – und auch eine Menge Antworten bekommen! TatsĂ€chlich haben wir so viele Fragen und Antworten erhalten, dass wir den 2. Teil dieses F&A-Beitrags in der nĂ€chsten Woche publizieren werden. Danach werden wir euch wieder um neue Fragen bitten. Wie immer haben wir einige Fragen editiert, um sie verstĂ€ndlicher oder einfach kĂŒrzer zu machen.

Wenn ihr ĂŒber die Antworten dieser Woche diskutieren wollt, macht das bitte in diesem Thread!



Clone_troope: Ich verstehe immer noch nicht so ganz wie das VermĂ€chtnis-System funktioniert. Ich habe einen Stufe 50 Jedi-Ritter HĂŒter und einen Stufe 50 Schmuggler Schurken. Kann jetzt mit dem VermĂ€chtnis-System einer die FĂ€higkeiten des anderen „erben“ und umgekehrt?

Daniel Erickson (Lead Game Designer): Jede Klasse hat eine ganz typische FĂ€higkeit, die man fĂŒr sein gesamtes VermĂ€chtnis freischalten kann. Diese FĂ€higkeit kann man nur verwenden, wĂ€hrend man seine Heldenmoment-FĂ€higkeit verwendet (was bedeutet, dass man seinen GefĂ€hrten dabei haben muss, und dass man sie nur fĂŒr kurze Zeit verwenden kann). In deinem Fall bedeutet das, dass dein HĂŒter fĂŒr dein VermĂ€chtnis „Machtschwung“ und dein Schurke „Fieser Tritt“ freischalten wĂŒrde. Jeder der beiden könnte dann die FĂ€higkeit des jeweils anderen verwenden, genau wie alle anderen Charaktere, die schon Teil deines VermĂ€chtnisses sind, oder die du noch auf diesem Server erstellst.



Cylht: Ich will meine Gilde nicht verlassen und Imperium spielen, um Alienspezies freizuschalten. Kann ich auch einfach mit Credits diese Freischaltungen kaufen oder muss ich tatsÀchlich einen Charakter hochspielen?

Daniel Erickson: Jede Spezies hat eine alternative Methode, um sie freizuschalten, die eine bestimmte VermÀchtnis-Stufe und Credits erfordert, so dass man sich alle Rassen auch kaufen kann.



Lstn: Was ich vor allem wissen möchte ist, wenn ich mit einem Menschen Stufe 50 erreicht habe, was bekomme ich denn dann vom VermĂ€chtnis-System? Menschen können ja sowieso schon fĂŒr alle Klassen gewĂ€hlt werden.

Daniel Erickson: Wenn man mit einem Menschen Stufe 50 wird, erhalten alle Charaktere des VermĂ€chtnisses einen spĂŒrbaren PrĂ€senzbonus, der die aktuellen und zukĂŒnftigen GefĂ€hrten deutlich stĂ€rker macht.



Shaynae: Kann man auch Icons fĂŒr die GefĂ€hrten dem VermĂ€chtnis-Stammbaum hinzufĂŒgen?

Daniel Erickson: Im Moment geht das noch nicht, aber das ist etwas, was wir in Zukunft auf alle FĂ€lle haben wollen.



AetherMcLoud: Kann man die RaktenverstĂ€rker-FĂ€higkeit aus dem VermĂ€chtnis auch im PvP benutzen? Ich hoffe nicht, denn das wĂŒrde die Balance in den Kriegsgebieten völlig zugunsten von Spielern mit unanstĂ€ndig vielen Credits verschieben.

Daniel Erickson: Die RaketenverstÀrker-FÀhigkeit aus dem VermÀchtnis kann man ganz sicher nicht in Kriegsgebieten benutzen.



Wesleycrushers: Wegen der GefĂ€hrten-Freischaltungen. Was bekommen wir denn eigentlich dafĂŒr, dass wir die Zuneigung des Schiffsdroiden ausmaxen? ZĂ€hlt er als ein Heiler oder als anderer GefĂ€hrten-Typus? Und zĂ€hlen die GefĂ€hrten-Freischaltungen auch fĂŒr die anderen Charaktere im VermĂ€chtnis, so dass ich, wenn ich die Zuneigung beim Heiler-GefĂ€hrten bei einem Charakter ausgemaxt habe, den Bonus auch bekomme, wenn ich einen anderen Charakter spiele?

Daniel Erickson: Der Schiffsdroide ist vor allem eine Hilfe bei den Crew-FĂ€higkeiten, seine Zuneigung zeigt sich in Bonussen fĂŒr Handwerk, schaltet aber keine zusĂ€tzliche VermĂ€chtnis-Belohung frei. BezĂŒglich der GefĂ€hrten-Freischaltungen gilt er also auch nicht als Heiler. Wenn man volle Zuneigung bei seinem ersten Heiler-GefĂ€hrten hat – oder bei jedem anderen der fĂŒnf GefĂ€hrten-Typen – bekommt man den entsprechenden Bonus fĂŒr alle seine Charaktere im VermĂ€chtnis. Wenn man dann zusĂ€tzlich bei weiteren GefĂ€hrten des gleichen Typs die höchste Zuneigung erreicht, erhĂ€lt man einen kleinen PrĂ€senzbonus, der auch fĂŒr alle Charaktere im VermĂ€chtnis gilt.



ViciousFett: Man kann ja FĂ€higkeiten fĂŒr die helle und dunkle Seite im VermĂ€chtnis freischalten, wenn man +/- 10000 Punkte bei der einen oder anderen Seite hat, aber was ist mit neutralen Charakteren? Muss man mit denen einfach zwischen Hell und Dunkel I bleiben? Oder vielleicht mindestens 5k bei jeder Seite haben?

Daniel Erickson: Die neutralen VermĂ€chtnis-Belohnungen werden in Spiel-Update 1.2 noch nicht enthalten sein, weil Verbesserungen fĂŒr eine “graue” Ausrichtung es nicht in das Update geschafft haben. Es wird aber in einem spĂ€teren Spiel-Update eine ganze Reihe von Erweiterungen fĂŒr „graue“ Charaktere geben.



Aymi: Ihr habt da eine ganze Reihe von Dingen hinzugefĂŒgt, die uns dazu motivieren sollen, neue Charaktere zu erstellen und Sachen im VermĂ€chtnis freizuschalten. Aber ich spiele auf meinem Server, weil die Community da einfach super ist, und bin dann dort auf 8 Charakterslots beschrĂ€nkt. Ihr habt beim Guild Summit gesagt, dass ihr ĂŒber weitere Charakterslots nachdenkt, gibt es dazu schon ein Update?

Daniel Erickson: Wir wollen 100%ig in Zukunft weitere Charakterslots pro Server zur VerfĂŒgung stellen, aber leider sind wir hier noch nicht soweit, dass wir schon darĂŒber reden können, wie das funktionieren wird.



Viele Spieler haben sich unzufrieden ĂŒber die RĂŒstungsset im Endgamebereich geĂ€ußert – könnt ihr etwas zu euren zukĂŒnftigen PlĂ€nen fĂŒr Endgame-RĂŒstungen sagen?

Daniel Erickson: Wir haben die Stimme der Community laut und deutlich gehört, wenn es um die RĂŒstungssets geht. Was wir vor allem herausgehört haben ist: „Es ist mir egal, wie hoch meine Stufe ist, ich will, dass meine RĂŒstung aussieht und sich anfĂŒhlt wie Star Wars und wie meine Klasse – cooler, aber doch nicht verrĂŒckt. Spart euch die verrĂŒckten Sachen fĂŒr optionale AusrĂŒstung auf.“ Ich muss dazu sagen, dass das Design einer neuen RĂŒstung etwas ist, das in der Entwicklung eines Spiels einige Zeit benötigt. Es wird also noch ein Set oder so dauern, bis ihr hier eine deutliche VerĂ€nderung sehen werdet, aber wir arbeiten bereits an einigen Dingen, die ich großartig finde, und ich glaube, den Spielern werden sie auch gefallen.



Asphen: Können wir eine Möglichkeit bekommen, die Fehlermeldungen im Kampf, die immer in der Mitte meines Bildschirms aufpoppen, irgendwie auszuschalten?

Damion (Principal Lead Systems Designer): Wir schauen uns gerade an, wie wir Möglichkeiten hinzufĂŒgen können, die Benachrichtigungen und Fehlermeldungen (das sind die beiden Arten von Meldungen, die in der Mitte des Bildschirms auftauchen können) zu verschieben und/oder auszuschalten, als eine weitere UI-Anpassungsmöglichkeit in einem zukĂŒnftigen Patch. Das ist allerdings keine einfache Sache, da in manchen FĂ€llen hier sehr wichtige Informationen an die Spieler kommuniziert werden. Wir mĂŒssen sicherstellen, dass diese wichtigen Informationen stattdessen an anderer Stelle fĂŒr den Spieler einsehbar sind. Also, um es kurz zu machen: Ja, wie denken darĂŒber nach, aber wir können noch nicht sagen, wann wir das umsetzen können.



Welche Belohungen bekomme ich bei den neuen tÀglichen Missionen auf Corellia?

David Hunt (Systems Designer): TĂ€gliche Auszeichnungen und außerdem eine wöchentliche Mission, fĂŒr die man Schwarzes Loch-Auszeichnungen erhĂ€lt. Die HĂ€ndler werden einige neue GegenstĂ€nde fĂŒr die tĂ€glichen Auszeichnungen haben. Schwarzes Loch-Auszeichnungen kann man aus den verschiedensten Quellen erhalten. FĂŒr diese Auszeichnungen kann man High End-AusrĂŒstung erwerben.



Magnalorian: Ich habe mir Streiter-AusrĂŒstung besorgt, weil ich die tollen Stufe 56 Mods daraus in mein sexy Jedi-Schlachtherr-Set einbauen wollte, was es im Moment ca. so gut macht wie das Columni-Set. Ich habe die „ausgeschlachteten“ Teile des Streiter-Sets behalten, in denen nur die Armierungen geblieben sind, die man ja im Moment nicht ausbauen kann. Werden die mit 1.2 dann blau oder bleiben sie purpur wie sie im Moment sind (und man kann sie nicht ausbauen), oder bleiben sie purpur und man kann dann auch die Armierung aus dem Set ausbauen?

David Hunt: Als generelle Regel fĂŒr Updates bei der AusrĂŒstung gilt: Alle Mods, die du geĂ€ndert hast, bleiben geĂ€ndert. Alle Mods, die du nicht geĂ€ndert hast, werden auf die neue Version (also im Moment auf 1.2) upgedatet.

In deinem Fall heißt das, dass dein Streiter-Set weiterhin purpur bleibt und jetzt einen gefĂŒllten/ausbaubaren Slot fĂŒr Armierungen hat, dazu die leeren Slots fĂŒr Modifikationen und Verbesserungen (aus denen du ja die Mods schon ausgebaut hast). Die Modifikationen und Verbesserungen aus dem Streiter-Set, sind weiterhin in deinem Jedi-Schlachtherr-Set eingebaut.



Exaro: Wird die mit kritischem Erfolg hergestellte, orangene Tier 4 AusrĂŒstung mit dem zusĂ€tzlichen Slot fĂŒr Aufwertungen nötig sein, um die besten Werte zu bekommen, oder ist purpurne Tier 4 AusrĂŒstung genauso gut?

David Hunt: Man benötigt Aufwertungen fĂŒr die höchstmöglichen Werte, aber AusrĂŒstung mit Aufwertungen ist keine Voraussetzung fĂŒr irgendeinen der Spielinhalte. Ein komplettes Set mit Aufwertungen im Endgame wird dich aber definitiv ĂŒber den Durchschnitt katapultieren.



ZudetGambeous: Ist es in 1.2 möglich, Rekonstruktion auf PvP-AusrĂŒstung und AusrĂŒstung aus den Operationen anzuwenden, um das Aussehen dieser GegenstĂ€nde nachbauen zu können? Wenn ja, wurde die Möglichkeit hinzugefĂŒgt, gebundene GegenstĂ€nde zur Rekonstruktion an einen anderen weiterzugeben, oder kann man die Sachen nur rekonstruieren, wenn man sie selbst besitzt ... Werden also zum Beispiel meine Twinks Bedarf auf Dinge in Operationen wĂŒrfeln mĂŒssen, damit ich sie fĂŒr meinen Hauptcharakter rekonstruieren kann?

David Hunt: Man kann AusrĂŒstung aus Operationen rekonstruieren, aber nicht die PvP-AusrĂŒstung. Du kannst aber BauplĂ€ne fĂŒr RĂŒstungen kaufen, die wie die PvP-AusrĂŒstung aussieht. Es kann aber sein, dass man zusĂ€tzliche Voraussetzungen mitbringen muss, um die gebauten GegenstĂ€nde mit dem PvP-Design ausrĂŒsten zu können. Also zum Beispiel braucht man, um AusrĂŒstung tragen zu können, die wie das Kampfmeister-Set aussieht, einen bestimmten Tapferkeitswert, auch wenn man den fĂŒr „normale“ Kampfmeister-AusrĂŒstung nicht benötigt. Wir haben das eingefĂŒhrt, weil die AusrĂŒstung, die nur aussieht wie das Kampfmeister-Set eigentlich ja keine PvP-AktivitĂ€t voraussetzt, wĂ€hrend man PvP-Auszeichnungen benötigt, um sich das eigentliche Kampfmeister-Set kaufen zu können.

Im Moment ist es nicht möglich, gebundene GegenstÀnde zur Rekonstruktion an einen anderen weiterzugeben.



Arnathis: Könnten wir bitte eine ausfĂŒhrlichere ErklĂ€rung zur AusrĂŒstung in Spiel-Update 1.2 bekommen? Ich habe gehört, man kann AusrĂŒstung rekonstruieren, und dabei eventuell den Bauplan erlernen, aber geht das nur wenn man die entsprechenden Crew-FĂ€higkeiten hat? Gilt das auch fĂŒr die Endgame-Sets?

Georg: Das ist eine sehr allgemeine Frage, aber ich will versuchen sie so ausfĂŒhrlich wie möglich zu beantworten, da das System sehr komplex ist. Bitte bedenkt dabei, dass aktuell noch nicht alle diese Änderungen auf dem Testserver implementiert wurden.

Ich werde mich hier auch auf die PvE-AusrĂŒstung beschrĂ€nken, da es noch einen separaten Blog-Eintrag von Gabe Amatangelo zu den kommenden PvP-Änderungen geben wird.

ZunĂ€chst einmal gibt es Änderungen „unter der Motorhaube“ des Spiels, da viele der Endgame-GegenstĂ€nde jetzt abwechslungsreichere Werte haben, um so den Spielern mehr Freiheit darin zu geben, welche Werte sie mit ihrer AusrĂŒstung fokussieren wollen.

Die wichtigste Änderung mit Spiel-Update 1.2 ist, dass alle bisherige modifizierbare lila AusrĂŒstung jetzt alle Mods verfĂŒgbar macht, inklusive der sogenannten „Basis-Mods“ (Armierung, Griff, Lauf). Diese können frei in optisch andere, orangene Items ĂŒbertragen werden, wodurch der Spieler deutlich mehr Freiheit bei der Gestaltung seines Charakters bekommt.

Neue Endgame-AusrĂŒstung (z. B. „Kampagnen-AusrĂŒstung“) hat zudem den zusĂ€tzlichen Vorteil, dass der Set-Bonus des Gegenstandes in der Armierung „gespeichert“ ist – der Nachteil ist allerdings, dass diese Mods nur in GegenstĂ€nde desselben Typs eingebaut werden können (Brust zu Brust, Stiefel zu Stiefel usw.). Der Grund fĂŒr diese EinschrĂ€nkung: Wir wollen nicht, dass Spieler einfach nur den ersten Boss einer Operation farmen und sich damit ein vollstĂ€ndiges Set an Endgame-Mods erarbeiten können.

Das bedeutet also, dass man nun jedes maßgefertigte (orangene) AusrĂŒstungsteil nach seinem Aussehen auswĂ€hlen und mit allen VorzĂŒgen eines Endgame-Sets ausrĂŒsten kann. Wem das nicht genug ist, der kann auch versuchen beim Herstellen eines orangenen Items einen kritischen Erfolg zu erzielen, der dann noch einen zusĂ€tzlichen Aufwertungs-Slot fĂŒr noch bessere Stats bringt.

Auch die Rekonstruktion von GegenstÀnden wurde mit Update 1.2 deutlich verbessert.

Zum einen wird jetzt beim Rekonstruieren eines Gegenstandes (wofĂŒr man tatsĂ€chlich die entsprechenden Berufe braucht) im Tooltip des Gegenstandes anzeigt, wie hoch die Chance ist, einen neuen Bauplan zu erhalten (oder ob die Chance dazu ĂŒberhaupt besteht).

Viele der neuen Endgame-GegenstĂ€nde (das gilt auch fĂŒr zukĂŒnftige Updates) können rekonstruiert werden, wodurch man neue BauplĂ€ne erlernen kann.

Einen Gegenstand mit Mods zu rekonstruieren fĂŒhrt zu „leeren“ orangenen Äquivalenten der Endgame-GegenstĂ€nde. Das kann auch geschehen, nachdem man die Mods entnommen und in einen anderen Gegenstand eingesetzt hat.
Die GegenstĂ€nde, deren Herstellung man so erlernt, sind ĂŒblicherweise “Beim AusrĂŒsten gebunden”, da wir die Spieler zu mehr AktivitĂ€t im Galaktischen Handelsnetz ermutigen wollen.
Das Rekonstruieren vieler Mods fĂŒhrt zu BauplĂ€nen fĂŒr identische Mods (Ausnahme sind Armierungs-Mods mit Set-Bonussen).
Das Rekonstruieren von nicht-modifizierbaren GegenstĂ€nden fĂŒhrt ĂŒblicherweise zu BauplĂ€nen fĂŒr Ă€quivalente GegenstĂ€nde.
Die Rekonstruktion von Endgame-GegenstĂ€nden gewĂ€hrt dem Spieler auch notwendige Materialien fĂŒr den Bau des Gegenstandes. Materialien aus Operationen sind jetzt zudem alle „Beim AusrĂŒsten gebunden“, wodurch ein grĂ¶ĂŸerer Markt dafĂŒr entstehen sollte.
Ein kritischer Erfolg bei der Herstellung fĂŒhrt bei diesen BauplĂ€nen meistens zu einem weiteren Aufwertungs-Slot. Bei der Herstellung von Mods wird ein zusĂ€tzlicher Gegenstand hergestellt.

Im Endeffekt kann man also fast komplette Endgame-GegenstĂ€nde (sogar mit einem Aufwertungs-Slot, im Falle eines kritischen Erfolges) StĂŒck fĂŒr StĂŒck verkaufen. Allerdings ist dabei einiges an vorheriger Investition von Seiten des Spielers erforderlich, es ist also nicht ganz einfach. Das bedeutet allerdings auch, dass jetzt jeder Beruf vom Rekonstruieren und dem Handel mit diesen GegenstĂ€nden profitieren kann.

RĂŒstungsbau produziert jetzt bestimmte Aufwertungen und aufgewertete Tech-RĂŒstung.
Waffenbau produziert jetzt bestimmte Aufwertungen und aufgewertete Waffen.
Kunstfertigkeit produziert Farbkristalle, Verbesserungen, aufgewertete Schilde und Relikte.
Biochemie produziert jetzt aufgewertete Implantate.
Cybertech produziert jetzt Mods und aufgewertete OhrstĂŒcke.
Synth-Fertigung produziert jetzt bestimmte Aufwertungen und aufgewertete Macht-RĂŒstungen.

Aufwertungs-BauplĂ€ne (grĂŒn) bekommt man von Hacken-Missionen, wĂ€hrend blaue und lila PlĂ€ne von den entsprechenden Berufen durch Rekonstruktion erlernt werden können. Es wird allerdings nicht möglich sein Ă€ltere, durch Hacken erlangte Aufwertungen von vor dem Spiel-Update 1.2 zu Rekonstruieren. Technisch gesehen handelt es sich dabei um unterschiedliche GegenstĂ€nde.

Wir wollen nicht, dass Spieler mit ihren orangenen Outfits GlĂŒcksspiel betreiben mĂŒssen, wenn es an das Rekonstruieren geht, da viele dieser Outfits einzigartige Missionsbelohnungen sind. Die BauplĂ€ne fĂŒr diese GegenstĂ€nde kann man deshalb wĂ€hrend der verschiedenen Missionen fĂŒr SammelfĂ€higkeiten finden, und sie sind ebenfalls „Beim AusrĂŒsten gebunden“, um den Handel zwischen Spielern zu fördern.

Noch ein letztes Wort zu Aufwertungs-Slots: Mit Spiel-Update 1.2 werden Spieler die einzige Quelle von Aufwertungs-Slots sein, was es deutlich einfacher fĂŒr sie macht, sehr begehrte GegenstĂ€nde auf dem offenen Markt anbieten zu können, wĂ€hrend Spieler sich gleichzeitig in einem Outfit ihrer Wahl im Endgame betĂ€tigen können.

Wir haben wĂ€hrend unseres Guild Summit und im Forum viel Feedback bekommen, dass sich Spieler eine Möglichkeit wĂŒnschen, ihre im Laufe der Zeit angesammelten orangenen Outfits mit einem Aufwertungs-Slot zu versehen, um sie mit den besten Endgame-GegenstĂ€nden wettbewerbsfĂ€hig zu machen. Wir unterstĂŒtzen diese Idee, und werden euch in einem zukĂŒnftigen Spiel-Update die Möglichkeit dazu geben.


Bild
â‚Ș Star Wars: The Old Republic â‚Ș

  • Balinak - Gelehrter der Jedi
  • Baer'Tram - Kommandant der Sturmtruppen
Bild
Èž Herr der Ringe Online Èž
Hlewang - Zwergischer MinnesÀnger
Glacies - Menschlicher Meister der Waffen
Urstram - Menschlicher HeerfĂŒhrer
Baeriel - Elbische Spurenleserin
Dinobaer - Verwegener Hobbit
Gebli - Gewitterzwerg
Opuz - Menschliche Blockade
Baerhuet - Menschliche Speerwerferin
Baertig - Menschlicher TierbÀndiger
Entflamm - Gebli's Bruder
Baerg - Fels in der Brandung
Bild
Ń  Guild Wars 2 Ń 

  • Dovber - Magier der Elemantare
  • BĂ€rtram - Verteidiger in PlattenrĂŒstung
  • UnsichtbĂ€r - Illusionist mit messerscharfem Verstand
  • RĂ€ubĂ€r Hotzenplautz - Schiesst erst, rastet dann
Benutzeravatar
Baertram (Balinak)
BĂ€reit
 
BeitrÀge: 4618
Registriert: Mo 26. Jan 2009, 02:39
Mainchar: Hlewang
Klasse: Barde
Rasse: Zwerg
Twinks:  
Glacies - Waffenmeister
Urstram - Hauptmann
Baeriel - JĂ€gerin
Dinobaer - Schurke
Opuz - WĂ€chter
Gebli - Runenbewahrer
Baerhuet - HĂŒterin
Baertig - Kundiger

Re: Community Blogs: Wöchentliche F&A + Entwicklernews Zusam

Beitragvon Baertram » Mo 9. Apr 2012, 15:36

In unserem Community F&A fĂŒr diese Woche fĂŒhren wir den Beitrag von letzter Woche fort, in dem wir schon eine Reihe Fragen zum Spiel-Update 1.2 beantwortet haben. Wir haben so viele Fragen von euch gestellt bekommen, dass wir das Community F&A in zwei Teile aufteilen mussten! NĂ€chste Woche werden wir dann wieder allgemeinere Fragen zum Spiel beantworten. Wir machen wie gewohnt einen Thread im Forum auf, um eure Fragen zu sammeln.

Zur Erinnerung: Vor zwei Wochen haben wir angeregt, dass ihr den Fokus eurer Fragen ein wenig zu Ă€ndert. Da die PlĂ€ne der Entwickler immer VerĂ€nderungen unterworfen sind, wird man auf Fragen zu zukĂŒnftigen Spielinhalten oft nur sehr vage Antworten bekommen, die sich wahrscheinlich oft wiederholen werden und euch deshalb vielleicht enttĂ€uschen. Deshalb wĂŒrde sich das Entwickler-Team mehr ĂŒber Fragen zu bestehenden Spielinhalten oder -systemen freuen, oder dazu, warum bestimmte Design-Entscheidungen genau so und nicht anders getroffen wurden. NatĂŒrlich könnt ihr auch weiterhin Fragen zu zukĂŒnftigen Spielinhalten stellen und wir werden diese Fragen weiterhin beantworten – aber ihr mĂŒsst damit rechnen, dass wir ab und zu eben nur mit „bald“ antworten können.

Ein offizieller Thread fĂŒr die F&A der nĂ€chsten Woche wurde eröffnet, der bis zum 10. April um 20.00 Uhr offen sein wird. Wir freuen uns ĂŒber eure Fragen in diesem Thread und wĂŒnschen euch viel Spaß beim Lesen unserer Antworten. Wie immer haben wir einige Fragen editiert, um sie verstĂ€ndlicher oder einfach kĂŒrzer zu machen.



Thangunis: Ich werde bald Stufe 50 und frage mich jetzt, was ich mit meinen Auszeichnungen machen soll. Wenn ich das richtig verstehe, dann ist das Rekruten-Set noch mehr PvP-orientiert und nicht so sehr fĂŒr PvE geeignet? Soll ich mir noch die alten Sets kaufen oder auf das Rekruten-Set warten? Ich wĂŒrde gerne das Kampfmeister-Set direkt mit Auszeichnungen kaufen, aber ich kann nur 1.000 Auszeichnungen auf einmal haben, richtig?

David Hunt (Senior Systems Designer): Die zukĂŒnftige PvP-AusrĂŒstung wird einen höheren Kompetenzwert haben als die bisherige PvP-AusrĂŒstung, das schließt auch schon das Rekruten-Set mit ein. Das Rekruten-Set kann außerdem mit Credits erworben werden. Du hast einige Optionen, wie Du mit Deinen bisher erworbenen Auszeichnungen umgehen kannst, aber was Du machen solltest hĂ€ngt auch davon ab, welche Auszeichnungen Du hast.

Befehlshaber-, Streiter- und Kampfmeister-Auszeichnungen: Diese WÀhrungen laufen mit Spiel-Update 1.2 aus. Es gibt ein paar diverse Dinge, die mit Spiel-Update 1.2 erworben werden können, die HÀndler bieten sie im Augenblick auf dem Testserver an. Die meisten Spieler sind gut beraten, die Auszeichnungen jetzt, bevor 1.2 aufgespielt wird, auszugeben.

Kriegsgebiet-Auszeichnungen: Die Höchstzahl an Kriegsgebiet-Auszeichnungen wird mit Spiel-Update 1.2 erhöht und es können damit viel mehr nĂŒtzliche GegenstĂ€nde erworben werden. FĂŒr jeden Charakter, der nicht ĂŒber Kampfmeister-AusrĂŒstung verfĂŒgt, ist es wahrscheinlich das sinnvollste, Kriegsgebiet-Auszeichnungen auszugeben, um unter der Höchstzahl zu bleiben, aber auch zu versuchen 1000 Kriegsgebiet-Auszeichnungen fĂŒr 1.2 zu behalten um dafĂŒr Kampfmeister-AusrĂŒstung zu kaufen.

Noch nicht ausgegebene PvP-Marken: Diese WĂ€hrung wird mit Spiel-Update 1.2 wertlos.



Giolon: Ich habe in den Patch Notes gelesen, dass ScharfschĂŒtzengewehre nicht mehr von Republik-Spielern erbeutet werden können – was ist mit Risha und Zenith? Diese Begleiter verwenden ScharfschĂŒtzengewehre. Wie können wir sie ausrĂŒsten, wenn ScharfschĂŒtzengewehre nicht mehr von Republik-Spielern gefunden werden können?

David Hunt: Es gibt immer noch mehrere Möglichkeiten fĂŒr Republik-Spieler, ScharfschĂŒtzengewehre zu erhalten. Die Änderung entfernt sie im Grunde nur von der Liste der möglichen Beute bei Bossgegnern. ScharfschĂŒtzengewehre können nach wie vor hergestellt und gekauft sowie modifiziert werden. Weiterhin ist es ab Spiel-Update 1.2 möglich, Waffen, die auf einer Seite hĂ€ufiger gefunden werden können, mit der Post zur anderen Seite zu versenden.



CamoCladn: Wenn ich orangene GegenstĂ€nde rekonstruiere, habe ich dann mit Spiel-Update 1.2 die Chance, die BauplĂ€ne dafĂŒr zu erhalten? Es wĂ€re großartig, wenn ich die BauplĂ€ne dafĂŒr bekommen könnte, um dann versuchen zu können, Aufwertungen zu bekommen. Das wĂŒrde mir die Möglichkeit geben, genau so auszusehen wie ich will.

Patrick Malott (Systems Designer): Wenn man in Zukunft GegenstĂ€nde rekonstruiert, wird immer ein Tooltip bei den GegenstĂ€nden angezeigt, der die x% Chance angibt, mit der man einen Bauplan bekommen kann. Andernfalls wird im Tooltip angezeigt, dass man aus dem Gegenstand keinen Bauplan erhalten kann. Man kann nun mit RĂŒstungsbau auch BauplĂ€ne durch die Rekonstruktion von Operations-GegenstĂ€nden und PvP-Kampfmeister/Kriegsheld-GegenstĂ€nden erhalten.



Ironcleaver: Ich hatte angenommen, dass die drei Handwerksberufe die neuen BauplĂ€ne fĂŒr die Aufwertungen bei den Ausbildern kaufen können ... Jetzt habe ich gesehen, dass sie unter Hacken aufgefĂŒhrt werden. Heißt das, die BauplĂ€ne bekommt man nur bei einem kritischen Erfolg in Hacken?

Patrick Malott: Das ist richtig. BauplĂ€ne fĂŒr Aufwertungen können nicht ĂŒber die Ausbilder gelernt werden. Man bekommt sie durch kritische Erfolge bei Missionen fĂŒr Technikteile durch Hacken.



Shaynae: In den Patch Notes heißt es: Die Chance, durch Rekonstruktion BauplĂ€ne zu erforschen, wurde drastisch erhöht. Ich kann davon aber nichts merken, wenn ich es ausprobiere. TatsĂ€chlich habe ich den Eindruck, dass ich viel seltener purpurne BauplĂ€ne aus blauen Teilen bekomme als auf den Live-Servern. Ja, mir ist schon klar, dass das auch GlĂŒckssache ist. Zum Beispiel die Tier 1 Sachen, da war es ziemlich leicht. Aber jetzt bei den Tier 3 Sachen habe ich entweder echt viel Pech oder irgendetwas stimmt da nicht.

Patrick Malott: Wie schon gesagt, wenn man GegenstĂ€nde rekonstruiert, wird immer ein Tooltip bei den GegenstĂ€nden angezeigt, der die x% Chance angibt, mit der man einen Bauplan bekommen kann. Die Chance ist im Moment entweder bei 20% oder bei 10%. Vor Spiel-Update 1.2 hatten GegenstĂ€nde mit Artefakt-QualitĂ€t (purpur) eine niedrigere Chance von 4%. Außerdem fixen wir mit 1.2 einen Bug, der mit der Fehlermeldung „Der Bauplan ist bereits bekannt“ zusammenhĂ€ngt und bisher verhindert hat, dass mehr Bauplan-Varianten erlernt werden konnten. Also sollte sich mit 1.2 die Chance, BauplĂ€ne zu erhalten, signifikant erhöhen.



Babouine: Werdet ihr neue GegenstĂ€nde zum VIP-Bereich auf der Flotte hinzufĂŒgen?

Daniel Erickson (Lead Game Designer): Wir werden definitv in Zukunft neue GegenstĂ€nde zum VIP-Bereich auf der Flotte hinzufĂŒgen, aber wir können noch nicht genau sagen wann das sein wird.



Xsmspiffs: Können wir eine Option bekommen, um den Kontoauszug fĂŒr die Gildenbank auch anderen Gildenmitgliedern zugĂ€nglich zu machen, und können wir den Namen des Gildenmeisters darauf vermerken?

Damion Schubert (Principal Lead Systems Designer): Dass der Gildenmeister hier nicht vermerkt ist, das wird noch korrigiert in Spiel-Update 1.2. Wir wollen letzten Endes dem Gildenmeister ermöglichen, einzustellen, wer die Erlaubnis hat, diese Informationen zu sehen – das werden wir nicht bis 1.2 schaffen, es kommt aber auf jeden Fall in einem spĂ€teren Patch.



Alexbeav: Ich liebe es, dass man jetzt die “Intelligente Kamera” an und ausschalten kann! Ich habe aber eine Beobachtung gemacht: Wenn man sich bewegt (mit ausgeschalteter „intelligenter Kamera“), bewegt sich die Kamera nicht mit, wenn man dann aber eine FĂ€higkeit benutzt, ist die Kamera auf einmal wieder zurĂŒckgesetzt auf den ĂŒblichen Punkt hinter dem Spieler. Genauso wenn man ein Taxi benutzt. Habt ihr da etwas ĂŒbersehen oder ist das Absicht?

Damion: Das ist ein Bug – gut aufgepasst, danke! Ich gebe das in unseren Bugtracker ein und wir versuchen das noch bis zum Spiel-Update 1.2 oder spĂ€testens bis zu einem Patch kurz danach zu fixen.



Mysquine: Wenn man in die Suchfunktion “/who x” eingibt (x ist dabei die Stufe) oder “/who x-x” bekommt man kein Ergebnis. Wenn man dann aber eingibt „/who x [planet]” dann bekommt man das richtige Ergebnis. Ist das Absicht?

Damion: Nein, das ist keine Absicht. Ich schaue mir das gleich an.



Leonalis: Wann bekommen wir denn unsere Titel fĂŒr das Spielen auf dem Testserver? Und bekomme ich die fĂŒr alle meine Charaktere?

Stephen Reid (Senior Community Manager): Die kurze Antwort: nachdem Spiel-Update 1.2 live gegangen ist und ja! Es gibt zwei Ingame-Titel, die man bekommen kann, wenn man einen Charakter auf dem Testserver erstellt hat. Beide Titel werden hinter dem Charakternamen angezeigt. Den ersten Titel bekommt man, wenn man Stufe 10 erreicht hat mit einem seiner Charaktere auf dem Testserver. Dieser Titel ist ‘First Line of Defense’. Den zweiten Titel bekommt man, wenn man mit einem seiner neuen Charaktere auf dem Testserver Kapitel 1 abgeschlossen hat. Der Titel ist ‘The Cutting Edge’.

Wir verleihen euch diese Titel sobald das Spiel-Update 1.2 live geht, und Du wirst die Titel fĂŒr alle Charaktere auf Deinem Benutzerkonto bekommen, also sowohl fĂŒr die existierenden als auch fĂŒr die neuen. Du bekommst die Titel per Ingame-Brief, so wie es ja auch schon den GrĂŒnder-Titel gab. Also behalte Deine Mailbox im Auge. Man kann diese Titel ĂŒbrigens immer noch bekommen, wenn man in Zukunft auf dem Testserver spielt.



Daezihang: Funktionieren Mörserhagel und Tod von oben jetzt wirklich gleich? Wie viel schneller startet der Schaden von Mörserhagel?

Austin Peckenpaugh (Senior Designer): Ja, das war die Motivation fĂŒr die Änderung. Mörserhagel und Tod von oben feuern Geschosse jetzt zur selben Zeit und diese Geschosse fliegen mit derselben Geschwindigkeit und verursachen denselben Schaden. Zur Frage, wie viel schneller startet der Schaden vom Mörserhagel – die Antwort ist „viel schneller“.



Rystet: Ich habe ausgiebige Tests an den Trainingsdummys durchgefĂŒhrt und ĂŒber zwei Stunden auf den Trainingsdummy fĂŒr Operationen eingeschlagen. Keine Attacke wurde pariert und es wurde auch nicht ausgewichen. Ist das ein Bug?

Austin: Trainingsdummys weichen im Augenblick nicht wie beabsichtigt aus und parieren auch nicht. Wir arbeiten an einem Fix.



PerfectDuke: Entfernt ihr wirklich mit Spiel-Update 1.2 das Kichern/Lachen des Schurken, wenn Oberhand auslöst? Als Heiler ist der akustische Hinweis sehr hilfreich um sich auf das Heilen zu konzentrieren. Vor allem wenn ihn den Proc durch Nachhaltiges Medipack bekomme.

Austin: Die Änderung wurde vorgenommen, um GerĂ€uschermĂŒdungen zu verhindern, wenn viele dieser Effekte auf engem Raum auslösen (besonders in Operationen). Wir prĂŒfen Möglichkeiten diesen Proc in Zukunft besser visuell kennlich zu machen.



Zilvra: Ich habe einen Stufe 32 Schurken SchlĂ€ger. Bereits jetzt verursacht es mir Probleme, Bosse auf meiner Stufe zu besiegen, wegen den 1.1 Nerfs. Was werden die 1.2 Nerfs mit mir im PvE machen? Es erscheint wirklich unfair gegenĂŒber reinen PvE Spielern, wenn der Nerf zuschlĂ€gt.

Austin: Viele dieser Klassen-Storry Bosse sollen sehr schwer sein. Das betrifft alle Klassen und ist nicht besonders fĂŒr Schmuggler. TatsĂ€chlich ist der SchlĂ€ger-Schaden mit 1.2 dichter am Ziel. VerstĂ€ndlicherweise siehst du dies als unerfreuliche Änderung, wenn du bereits Probleme mit einem Kampf hast. Zur Klarstellung, wir stimmen nicht zu, dass dies „unfair“ gegenĂŒber „reinen PvE“ Spielern ist, da sich die Änderung (ungeachtet öffentlicher Wahrnehmung) nicht stĂ€rker an PvP als an PvE richtet.



Danke fĂŒr all eure Fragen und danke an das Team fĂŒr die Antworten. Wenn ihr eine Frage fĂŒr die F&A-Runde nĂ€chster Woche habt, geht bitte zu diesem Forum-Thread.


Bild
â‚Ș Star Wars: The Old Republic â‚Ș

  • Balinak - Gelehrter der Jedi
  • Baer'Tram - Kommandant der Sturmtruppen
Bild
Èž Herr der Ringe Online Èž
Hlewang - Zwergischer MinnesÀnger
Glacies - Menschlicher Meister der Waffen
Urstram - Menschlicher HeerfĂŒhrer
Baeriel - Elbische Spurenleserin
Dinobaer - Verwegener Hobbit
Gebli - Gewitterzwerg
Opuz - Menschliche Blockade
Baerhuet - Menschliche Speerwerferin
Baertig - Menschlicher TierbÀndiger
Entflamm - Gebli's Bruder
Baerg - Fels in der Brandung
Bild
Ń  Guild Wars 2 Ń 

  • Dovber - Magier der Elemantare
  • BĂ€rtram - Verteidiger in PlattenrĂŒstung
  • UnsichtbĂ€r - Illusionist mit messerscharfem Verstand
  • RĂ€ubĂ€r Hotzenplautz - Schiesst erst, rastet dann
Benutzeravatar
Baertram (Balinak)
BĂ€reit
 
BeitrÀge: 4618
Registriert: Mo 26. Jan 2009, 02:39
Mainchar: Hlewang
Klasse: Barde
Rasse: Zwerg
Twinks:  
Glacies - Waffenmeister
Urstram - Hauptmann
Baeriel - JĂ€gerin
Dinobaer - Schurke
Opuz - WĂ€chter
Gebli - Runenbewahrer
Baerhuet - HĂŒterin
Baertig - Kundiger

Re: Community Blogs: Wöchentliche F&A + Entwicklernews Zusam

Beitragvon Baertram » Sa 5. Mai 2012, 20:41

Community F&A: 4. Mai, 2012

DarthZaul: Außer der geplanten Übernahme des galaktischen Marktes durch die Hutten (wodurch diese neutral werden), habt ihr noch weitere Änderungen an der Spielwirtschaft in Planung? Denn unter Stufe 49 ist sie quasi nicht existent. Die VerĂ€nderungen von 1.2 an den HerstellungsfĂ€higkeiten sollten die Situation ja verbessern, aber stattdessen haben sie die Spieler dazu veranlasst, ihre GegenstĂ€nde zu rekonstruieren und nicht in den galaktischen Markt zum Verkauf zu stellen. Ich musste mir Charaktere fĂŒr die verschiedenen Crew-FĂ€higkeiten erstellen, um mir so quasi ein sich selbst versorgendes VermĂ€chtnis-Wirtschaftssystem zu erschaffen, durch das ich von Modifikationen bis Aufputschern alles selbst herstellen kann, weil es diese Sachen einfach nicht zu kaufen gibt.

Damion Schubert (Principal Lead Systems Designer): Das klingt, als ob es in der Spielwirtschaft da eine große Nachfrage geben wĂŒrde, die jemand, der eine Menge Crew-FĂ€higkeiten kann, erfĂŒllen könnte (zwinker, zwinker). Aber jetzt mal ernsthaft, der SchlĂŒssel in jedem MMO, um Waren an den Mann zu bringen, ist Angebot und Nachfrage zu sondieren. In den meisten MMOs ist es leider so, dass sie eine sehr flache Spielwirtschaft haben, in der die Charaktere mit Herstellungsberufen die 500 Paar Stiefel die sie beim Leveln herstellen, ins Auktionshaus packen, was ein weit höheres Angebot erzeugt, als die aktuelle Nachfrage ist. Was wiederum den Preis der GegenstĂ€nde unter den Preis der zum Herstellen benötigten Materialien drĂŒckt und es sich dann deshalb finanziell nicht lohnt diese GegenstĂ€nde zu verkaufen, was das GefĂŒhl „ich bin ein erfolgreicher Ladenbesitzer“ der Spieler mit HerstellungsfĂ€higkeiten natĂŒrlich stört. Das Rekonstruktions-System ist eine Möglichkeit, die Überproduktion aus dem Galaktischen Handelsnetz zu nehmen, um Angebot und Nachfrage einander nĂ€her zu bringen und genug Raum zu bieten fĂŒr einen gesunden Wettbewerb. Wir können uns aber natĂŒrlich stĂ€ndig weiterentwickeln und ich glaube, wir werden in Zukunft noch weitere Verbesserungen vornehmen.



Dzkiller: Ich habe mich seit geraumer Zeit auf lila Kristalle fĂŒr mein Lichtschwert gefreut. Ich bin es leid, dass mein Sith Hexer mit einem roten Lichtschwert herum laufen muss, wo man doch in den Charakterfortschritt-Video des Inquisitors einen Hexer mit lila Lichtschwert sehen kann.

Damion: Wir möchten nicht, dass lila Lichtschwerter zu leicht fĂŒr jeden zu haben sind, fĂŒr manche Dinge sollten Spieler einfach auch Leistung erbringen mĂŒssen. Dies scheint eine gute Gelegenheit zu sein, euch noch einmal auf unserer großartigen Fansites aufmerksam zu machen. Die Wahrheit ist da draußen!



Giand-Amazone: Ich bin ein Gildenmeister und als Gildenmeister möchte ich die FÀhigkeit haben, Mails an meine gesamte Gilde schicken zu können. Das ist aktuell leider nur möglich, indem ich jedem einzeln Gildenmitglied eine Mail schicke, was sehr nervig ist. Wird es eine Option geben, mit der man Mails an die komplette Gilde senden kann?

Damion: Wir haben was das betrifft PlĂ€ne, denn dieses Feature war eines der am meisten gewĂŒnschten beim Guild Summit, und wir haben uns das Feedback der Gildenmeister sehr zu Herzen genommen. Wir sind aktuell im Planungsstadium und können leider noch keinen genauen Termin nennen. Wenn wir dieses Feature implementieren, wird es jedoch einige BeschrĂ€nkungen haben, damit es nicht zum Spammen benutzt werden kann, und um die dafĂŒr nötige DatenkapazitĂ€t zu optimieren. Aktuell ist die NdT (Nachricht des Tages) die beste Arte, um mit allen Gildenmitglieder zu kommunizieren, und in den Gilden, in den ich spiele, wird sie dazu benutzt, die Mitglieder auf die Gildenwebseite aufmerksam zu machen.



Lorroc: Gibt es PlĂ€ne eine Art Mentorensystem in SWTOR einzubinden? In manchen MMOs ist es der Fall, dass durch ein Mentorensystem die Werte und RĂŒstungen von hochstufigen Charakteren heruntergesetzt und bestimmte FĂ€higkeiten ausgegraut werden (die sie auf dieser Stufe noch nicht hatten), damit sie ihren Freunden mit niedrigstufigen Charakteren helfen können.

Damion: Ich bin ein großer Fan von “down leveling” und versuche so etwas seit langem in unser Spiel zu bringen, seit LANGEM. Auch sollte man die Meister/SchĂŒler-Beziehung, die ein wichtiger Bestandteil von Star Wars ist, nicht vergessen. Also ja, dieses Feature wird es geben – irgendwann. Und wie immer werden wir uns darĂŒber hinaus ein paar nette Dinge dazu einfallen lassen, die euch sicher gefallen werden.



AbsoluteGrndZero: Wenn wir die versprochenen sich anpassenden SozialrĂŒstungen bekommen, wird dann die bestehende RĂŒstung angepasst, oder mĂŒssen sich Leute, die mittelschwere oder schwere RĂŒstung tragen, sie nochmal neu kaufen, obwohl sie sie eigentlich schon auf der Bank liegen haben?

David Hunt (Systems Designer): Die bestehenden RĂŒstungen werden angepasst werden. Dies wird zur selben Zeit live gehen wie die VerĂ€nderungen bei den Modifikationsstationen, was bedeutet, dass die SozialrĂŒstung, die ihr besitzt, als vollwertige KampfausrĂŒstung eingesetzt werden kann, egal welche RĂŒstungsklasse euer Charakter hat.



DarkElvis: Im F&A vom 27. April habt ihr eine Frage zur klassenspezifischen Beute beantwortet und gesagt, dass ihr dies zu den Endgame-Flashpoints hinzugefĂŒgt habt. Gibt es eine Möglichkeit, dass nicht nur die Klasse sondern auch die erweiterte Klasse dort beachtet wird? Ich denke, dass dies besonders die Sith-Krieger und die Jedi-Ritter betrifft, da diese je nachdem welche erweiterte Klasse sie wĂ€hlen, eine andere RĂŒstungsklasse haben.

Beispiel: Unsere Flashpoint-Gruppe besteht aus einem PowerTech, einem ScharfschĂŒtzen, einem Marodeur und einem Hexer. Es scheint, dass wie jetzt vermehrt schwere RĂŒstung fĂŒr Sith-Krieger bekommen, die aber leider nur von Juggernauts getragen werden kann. Unser Marodeur hat deshalb bisher leider nur recht wenig AusrĂŒstung in Flashpoints erhalten. Gibt es also eine Möglichkeit dieses Feature anzupassen, um hauptsĂ€chlich Sith-Krieger und Jedi-Ritter zu unterstĂŒtzen? Danke im Voraus!

David: Die Basis-Klasse als auch die erweiterte Klasse wird je nach Fall bereits berĂŒcksichtigt. Zum Beispiel:

Mittelschwere RĂŒstung = Marodeur / WĂ€chter
Schwere RĂŒstung = Juggernaut / HĂŒter
StĂ€rke-DPS-SchmuckstĂŒcke = Sith Krieger / Jedi Ritter
StĂ€rke-Tank-SchmuckstĂŒcke = Juggernaut / HĂŒter
Nebenhand-Lichtschwerter = Marodeur / WĂ€chter

Eure Situation könnte an einem Bug liegen, der mit Patch 1.2.2 behoben sein sollte. Falls dir das Problem weiterhin auffallen sollte, schreibe bitte einen Bugreport mit so viele Details wie möglich. Welche Bosse ihr besiegt habt, welche Beute ihr erhalten habt und wie eure Gruppenzusammenstellung war: Das wĂ€ren die wichtigsten Datenpunkte. NatĂŒrlich kann es immer vorkommen, dass durch den Zufallsfaktor, diese Situation immer noch eintritt, aber im Endgame sollte dieser Zufallsfaktor geringer sein.



Nyjin: Hallo, BioWare! In den Entwicklernews hieß es zu den in 1.2 kommenden Änderungen im Handwerk, dass es neue BauplĂ€ne im Spiel geben wird, um eine grĂ¶ĂŸere Vielfalt möglich zu machen. Angeblich niedrigstufige BauplĂ€ne, die man durch Unterwelthandel und Ermittlung bekommen soll. Bisher hat weder jemand im Forum, noch ich selbst, noch jemand auf meinem Server diese BauplĂ€ne bekommen. Könnt ihr sagen, ob es die BauplĂ€ne ĂŒberhaupt im Spiel gibt?

David: Wir haben an verschiedenen Stellen im Spiel nach und nach immer mehr BauplĂ€ne hinzugefĂŒgt. Die meisten waren fĂŒr orangene RĂŒstung, aber einige waren auch fĂŒr Kristalle. Mit Unterwelthandel kann man einige Sets orangene RĂŒstung bekommen – man hat immer die Chance einen dieser BauplĂ€ne zu bekommen, wenn eine Mission erfolgreich war. Durch diese BauplĂ€ne sind schon ein großer Teil der Designs abgedeckt, die wir auf den niedrigeren Stufen haben, aber wir ĂŒberlegen gerade, wo wir noch mehr BauplĂ€ne unterbringen können. Mit 1.2 sind konkret neue BauplĂ€ne fĂŒr Waffenbau dazu gekommen, die man durch Ermittlung bekommen kann. Es gibt jetzt fĂŒr jedes Waffendesign auch eine orangene Waffe, ausgenommen fĂŒr Lichtschwerter. In jedem Fall gibt es immer eine Stufe 20 („Spezialgefertigt“) und eine Stufe 50 Version („Elegant modifiziert“). Mit Schatzsuche bekommt man die BauplĂ€ne fĂŒr Lichtschwerter, die man mit Kunstfertigkeit herstellen kann.

Es gibt mit 1.3 ein großes Update bei den BauplĂ€nen, die man mit Unterwelthandel bekommen kann – es kann sein, dass sich das mit den VerĂ€nderungen bei den Crew-Fertigkeiten auch darauf bezogen hat, also auf das schrittweise EinfĂŒhren von orangenen RĂŒstungssets und anderer Dinge, die es mit 1.2 und 1.3 möglich machen, mehr RĂŒstungsdesigns zu bekommen. Mit 1.3 wird es zum Beispiel eine ganze Reihe BauplĂ€ne fĂŒr orangene RĂŒstungsteile fĂŒr HĂŒfte und Handgelenke geben. Wir wollten diese BauplĂ€ne schon seit einiger Zeit fĂŒr die Spieler verfĂŒgbar machen, vor allem weil viele Sets einfach einen GĂŒrtel benötigen, damit sie gut aussehen.



DannerSwa: Was war der Grund das “Farben vereinheitlichen” nur mit BruststĂŒcken verbunden ist, und die Spieler nicht entscheiden können, welches Teil der RĂŒstung als Ausgangspunkt benutzt wird? Mir könnten ja die Farben der Handschuhe besser gefallen als die der Brust. War dies eine vorrausschauende, bewusste Entscheidung, oder wĂ€re es anders einfach zu kompliziert umzusetzen?

Daniel Erickson (Lead Game Designer): Das war eine bewusste Designentscheidung. Das BruststĂŒck ist mit Abstand das am schwersten zu bekommende Teil eines Sets und gleichzeitig das, was man am liebsten haben möchte. Und es bestimmt die Farbpalette der RĂŒstung. Es ist auch noch zu beachten, dass „Farben vereinheitlichen“ nicht „Farbe gleich machen“ bedeutet. Das Design soll gut aussehende Outfits ermöglichen, die dem Design des Sets Ă€hneln, aus dem das BruststĂŒck ursprĂŒnglich stammt, und nicht eine Farbe auswĂ€hlen und alles damit einfĂ€rben.



jalapena: Wie seht ihr bei BioWare das, ist das Teilen von GegenstÀnde und Kredits zwischen den eigenen Charakteren derselben Fraktion nicht etwas umstÀndlich? Ich frage, weil ich frustriert bin, dass ich mir immer selbst Kredits und GegenstÀnde schicken muss.

Hier ein kleines Beispiel, damit ihr vesteht, warum mich das so aufregt:

Ich logge mich mit Charakter A ein und sende die GefĂ€hrten auf Missionen, um Materialien zu sammeln fĂŒr Charakter B. Danach logge ich mich mit Charakter B ein, um ihn zu spielen. Es wĂ€re jetzt sehr gĂŒnstig wenn die Materialien in einer Art „Account-Bank“ erscheinen und ich mich nicht wieder mit Charakter A einloggen muss, um sie an Charakter B zu schicken. Das per Mail zu machen ist natĂŒrlich ein komfortabler und gebrĂ€uchlicher Weg, doch glaube ich, dass gerade bei einem Spiel, das einen dazu ermutigt mehrere Charaktere zu spielen, eine neue Art des Teilens von Ressourcen implementiert werden muss.

Daniel: Gar keine Frage. Der erste Schritt war es, das Verschicken von GegenstĂ€nden und Kredits zwischen allen VermĂ€chtnis-Charakteren zu ermöglichen. Auf lange Sicht ist es geplant, dieses System weiter zu entwickeln und fĂŒr das VermĂ€chtnis noch komfortabler zu machen.



Blackholeskipper: Gibt es eine Chance, dass PvP Kriegsgebiete ein wechselndes Aussehen erhalten? Als Beispiel: Dass man Alderaan im Sommer oder bei Nacht spielen kann und nicht nur im Original. Das wĂŒrde die Balance nicht beeinflussen da es ja nur ein neues Aussehen wĂ€re.

Daniel: Das ist definitiv eine Möglichkeit. Erst möchten wir jedoch noch ein paar grundlegende Gameplay-Typen fĂŒr Kriegsgebiete einfĂŒhren, und danach die alten Warzones ĂŒberarbeiten.



cycao: Ich habe mich gefragt, ob es geplant ist, die Möglichkeit zu implementieren, dass man sich auf der Flotte duellieren kann. Ich glaube diese BeschrÀnkung aufzuheben wÀre eine gute Idee, um seine Zeit zu verbringen.

Daniel: Hierbei handelt es sich um eine sehr beliebte Anfrage und eine, die wir uns gerade anschauen. Wir versuchen dabei sicherzustellen, dass die Performance stabil bleibt und man nicht die Flotten nicht mehr betreten kann, wenn zu viele Duelle ausgetragen werden. Also werden wir das wahrscheinlich auf einen bestimmten Bereich beschrÀnken.



McGrizzly: Gibt es PlĂ€ne das VermĂ€chtnis-System serverĂŒbergreifend zu machen (also es auf das gesamte Benutzerkonto zu erweitern)?

Daniel: Das ist etwas, was das VermĂ€chtnis-Team nur zu gerne umsetzen wĂŒrde. Es setzt jedoch eine Menge Arbeit an der Infrastruktur voraus, was bedeutet, dass das nicht in naher Zukunft möglich sein wird.



Llloralei: Wisst ihr, all die Farbkristalle, die man bekommt und die man am Ende doch nicht benutzt? Wie wÀre es, wenn man die in seinen Gleiter einbauen könnte um ein Unterbodenlicht zu haben oder die Farbe des Gleiters zu verÀndern?

Daniel: Ist gekauft, kommt auf die Liste!



SteppeMerc: Ich habe mich gefragt ob ihr Details verraten könnt, wie und warum die Schreiber und Entwickler entschieden haben, welche Klasse welchen GefĂ€hrten wann im Spiel erhĂ€lt. Was sind die Hintergedanken dazu und was war eure Inspiration? Ich glaube ein Wookiee als GefĂ€hrte fĂŒr den Schmuggler war eine sehr offensichtliche Wahl, aber wie kam es zu den anderen? Zum Beispiel, warum bekommt der Jedi-Ritter einen Macht nutzenden GefĂ€hrten vor dem Sith-Krieger usw.? Danke!

Alexander Freed (Lead Writer): Die GefĂ€hrten (und deren Verteilung) waren eines der ersten Themen, mit dem die Schreiber zu kĂ€mpfen hatten. Wir hatten einen Pool von „Star Wars GefĂ€hrtenkonzepten“ geschrieben, bevor wir unsere Liste der Klassen ĂŒberhaupt finalisiert hatten! Wie du bereits erwĂ€hnt hast, sind manche Entscheidungen, was das angeht, ziemlich offensichtlich. Wir wollten einen Wookiee und es war eine einfache Entscheidung, ihn dem Schmuggler an die Seite zu stellen. (Und manche Ideen passten einfach nicht so ganz rein, die Idee von einem Killik-GefĂ€hrten wurde zum Beispiel fallen gelassen, doch diente sie spĂ€ter als Inspiration fĂŒr Vector.)

Nachdem die einfachen Entscheidungen getroffen waren, haben wir uns die individuellen Klassenstories angesehen und versucht, GefĂ€hrten einzufĂŒhren, die entweder tiefere Einblicke in die Story gewĂ€hren, oder als Kontrast dienen. Vette hellt die dunkle Geschichte des Sith-Kriegers etwas auf, aber Quinn folgt kurz darauf, um den Sith-Krieger als militĂ€rischen FĂŒhrer zu stĂ€rken. Yuun ist ziemlich witzig, doch ist er etwas zu komisch um ihn direkt an die Seite des Troopers zu stellen. Der Trooper musste erst einmal festen Boden unter den FĂŒĂŸen haben, bevor Yuun seine einschlagende Wirkung haben konnte.



LordAshuman: Könnt ihr vielleicht die kĂŒrzliche Schadenserhöhung vom ScharfschĂŒtzen/Revolverhelden erklĂ€ren und etwas dazu sagen, wie ihr bei den KlassenĂ€nderungen generell die PrioritĂ€ten festlegt? (Ich will nicht meckern, sondern nur wissen warum genau die beiden und nicht andere Klassen eine VerĂ€nderungen benötigen.)

Austin Peckenpaugh (Senior Designer): Die Schadenserhöhung des ScharfschĂŒtzen und Revolverhelden, die du ansprichst, ist eigentlich eine Schadenserhöhung von gezielten Waffen. Wir haben einen Fehler in unseren Berechnungen gefunden, beim Zusammenspiel von Waffenschaden und Verteidigungschance. Ohne jetzt in langweilige Details abzudriften, wir haben gemerkt, dass der Waffenschaden (speziell bei FĂ€higkeiten mit hohen Kosten, hohen Abklingzeiten oder hoher Aktivierungszeit) unterschĂ€tzt wurde. Wenn wir unsere Ansichtsweise Ă€ndern und uns ein neues Modell ĂŒberlegen, wie in dieser Situation, dann haben wir 2 diametral entgegensetzte Ziele:

Alle nötigen VerÀnderungen so ins Spiel einzubauen, dass jedes System unsere aktuellsten mathematischen Formeln benutzt, was ein wenig unserem zweiten Ziel widerspricht:
Die Balance beizubehalten, ohne unseren Berechnungen blind zu folgen.

Wir haben die FÀhigkeiten verÀndert, die signifikant genug sind, damit sich die VerÀnderungen auch lohnen, ohne die Balance im Spiel negativ zu beeinflussen. Die Liste, die du ansprichst, ist das Ergebnis.

PrioritĂ€ten bei der VerĂ€nderung von KlassenfĂ€higkeiten zu setzen, ist aber ein grĂ¶ĂŸeres Thema. Ohne jetzt zu weit auszuholen, was wir mit jeder KlassenverĂ€nderung bezwecken, ist, eine Klasse oder Spezialisierung so nah ans Ziel wie möglich zu bringen. Diese „Ziele“ sind objektive, auf Mathematik basierende Ziele, die identisch auf alle Rollen anwendbar sind. Damit meine ich, dass alle DPS-Spezialisierungen das gleiche Ziel haben, weil sie alle dieselbe Rolle haben: Schaden zu machen. Tank-Rollen haben ihre eigenen Ziele, wie auch Heiler-Rollen ihre eigenen Ziele haben.

Falls eine Klasse diese Ziele nicht erfĂŒllt (indem sie darunter oder darĂŒber liegt), versuchen wir vorsichtig Wege zu finden, um sie nĂ€her ans Ziel zu bringen. Wir versuchen nicht, Klassen nĂ€her an ihre Ziele zu bringen, weil wir gemein sind, wir mĂŒssen das tun, da die globale Spiel-Mathematik annimmt, dass jede Klasse ihr Ziel genau erfĂŒllt. Falls eine Klasse das nicht tut, hat das schwerwiegende Auswirkung auf das Spiel. Weil jedoch das Neu-Ausbalancieren des gesamten Spiels, um einer erweiterten Klasse zu helfen, völlig unmöglich ist, nehmen wir nur notwendige EinzelverĂ€nderungen an Klassen vor. Das ist ein andauernder Prozess, den wir wohl nie beenden werden können, weshalb es wichtig ist, fĂŒr jeden Patch PrioritĂ€t auf die Dinge zu setzen, die gerade am dringendsten sind. Wie identifizieren wir „Ausreißer“ und wie entscheiden wir, was gerade am dringendsten ist? ... Das ist ein weiteres großes Thema.



Lorrimar: Mit Spiel-Update 1.2 sind neue BauplĂ€ne fĂŒr Kunstfertigkeit hinzu gekommen, und zwar die blauen und roten +41 Kristalle beim Daily-HĂ€ndler und blaue und gelbe beim PvP-HĂ€ndler. Viele fragen sich jetzt, was ist mit den BauplĂ€nen fĂŒr grĂŒne und orangene Kristalle? GerĂŒchteweise bekommt man den orangenen Bauplan als Beute von hochstufigen Gegnern oder aus Kisten, aber ich habe noch nichts darĂŒber gehört, wo man BauplĂ€ne fĂŒr grĂŒne +41 Kristalle bekommen kann. Könnt ihr bestĂ€tigen, dass es die orangenen BauplĂ€ne jetzt zufĂ€llig bei hochstufigen Gegnern gibt, und könnt ihr bestĂ€tigen, dass es die grĂŒnen BauplĂ€ne irgendwo im Spiel gibt?

Patrick Malott (Systems Designer): Im Moment gibt es keine BauplĂ€ne fĂŒr grĂŒne +41 PvE-Kristalle im Spiel. Die BauplĂ€ne fĂŒr die orangenen PvE-Kristalle bekommt man, wenn man den uralten Zerstörer besiegt – den Rancor Weltboss auf Belsavis. Im Moment gibt es keine BauplĂ€ne fĂŒr orangene +41 PvP-Kristalle im Spiel. Den grĂŒnen PvP-Kristall bekommt man beim PvP-HĂ€ndler fĂŒr 400 Kriegsgebiet-Auszeichnungen. Er wird nicht als Bauplan verkauft. Die Spieler erwerben stattdessen den Kristall direkt.



alricka: Welches System steckt hinter dem Sammeln und den Missionen bei den Crew-FĂ€higkeiten? Was ich meine ist – wie bestimmt das System, was ich bekomme? Ist das zufĂ€llig oder kann man das an etwas fest machen? Warum bekommt man zum Beispiel bei manchen Missionen fĂŒr Unterwelthandel MilitĂ€rausrĂŒstung wĂ€hrend ich bei anderen Hofieren-GegenstĂ€nde bekomme? Was ich wissen will ist, steckt dahinter eine Logik? Spielt es eine Rolle, was in der Missionsbeschreibung steht, oder hĂ€ngt es vom GefĂ€hrten ab, den ich auf die Mission schicke, von der Zuneigung, den HandwerksfĂ€higkeiten usw.

Patrick: Wenn man eine bestimmte Mission ausfĂŒhren lĂ€sst, wie zum Beispiel eine fĂŒr GefĂ€hrten-Geschenke, dann ist es zufĂ€llig was man dadurch bekommt. Seltene GegenstĂ€nde erhĂ€lt man dabei natĂŒrlich dann auch seltener. Ein kritischer Erfolg bei einer Mission verbessert normalerweise die QualitĂ€t des Gegenstands, der von der Mission mitgebracht wird. GefĂ€hrten mit höherer Zuneigung oder mit einem Bonus auf einen kritischen Erfolg bei einer Crew-FĂ€higkeit erhöhen die Wahrscheinlichkeit auf einem kritischen Erfolg bei einer Mission.


Bild
â‚Ș Star Wars: The Old Republic â‚Ș

  • Balinak - Gelehrter der Jedi
  • Baer'Tram - Kommandant der Sturmtruppen
Bild
Èž Herr der Ringe Online Èž
Hlewang - Zwergischer MinnesÀnger
Glacies - Menschlicher Meister der Waffen
Urstram - Menschlicher HeerfĂŒhrer
Baeriel - Elbische Spurenleserin
Dinobaer - Verwegener Hobbit
Gebli - Gewitterzwerg
Opuz - Menschliche Blockade
Baerhuet - Menschliche Speerwerferin
Baertig - Menschlicher TierbÀndiger
Entflamm - Gebli's Bruder
Baerg - Fels in der Brandung
Bild
Ń  Guild Wars 2 Ń 

  • Dovber - Magier der Elemantare
  • BĂ€rtram - Verteidiger in PlattenrĂŒstung
  • UnsichtbĂ€r - Illusionist mit messerscharfem Verstand
  • RĂ€ubĂ€r Hotzenplautz - Schiesst erst, rastet dann
Benutzeravatar
Baertram (Balinak)
BĂ€reit
 
BeitrÀge: 4618
Registriert: Mo 26. Jan 2009, 02:39
Mainchar: Hlewang
Klasse: Barde
Rasse: Zwerg
Twinks:  
Glacies - Waffenmeister
Urstram - Hauptmann
Baeriel - JĂ€gerin
Dinobaer - Schurke
Opuz - WĂ€chter
Gebli - Runenbewahrer
Baerhuet - HĂŒterin
Baertig - Kundiger


ZurĂŒck zu News ĂŒber SW: Tor

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron